Pressemitteilung

Informationsveranstaltung zum Flusspark Neckaraue Tübingen

Das Bild zeigt Bäume, Grünflächen, eine Liegebank, Wege, Sträucher, zwei Radfahrer, Kinderspielplatz, spielende Kinder

Visualisierung der zukünftigen Parkgestaltung am Neckar

Vorstellung des Bauablaufs am 3. Februar 2023.

Das Projekt „Flusspark Neckaraue Tübingen“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Universitätsstadt Tübingen und des Regierungspräsidiums Tübingen. Ziel ist es, die Neckarrevitalisierung, die Verbesserung des Hochwasserschutzes sowie die Entwicklung eines Naherholungsgebietes im Bereich der Tübinger Bismarck- und Gartenstraße miteinander zu verbinden.

Die bauliche Umsetzung zur Verbesserung des Hochwasserschutzes für die Bismarckstraße und die Neckarrevitalisierung soll im Frühjahr 2023 beginnen. Die Realisierung der städtischen Parkgestaltung erfolgt im Anschluss an die Neckarrevitalisierung. Nach aktuellem Stand wird der Hochwasserschutz Gartenstraße als letztes Teilprojekt in 2024 umgesetzt.

Im Rahmen einer öffentlichen Informationsveranstaltung wird am Freitag, 3. Februar 2023 der Ablauf des Gesamtvorhabens vorgestellt. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind zur kostenfreien Veranstaltung eingeladen. Die Informationsveranstaltung findet ab 16:30 Uhr im großen Saal der Freistil Eventlocation in der Wöhrdstraße 25, 72072 Tübingen (ehemals Casino) statt.

Durch den Termin werden Baubürgermeister Cord Soehlke, Universitätsstadt Tübingen, sowie Referatsleiter Lothar Heissel, Regierungspräsidium Tübingen, führen. Unterstützt werden sie durch fachliche Inhalte der Projektleiter sowie den Planungsbüros Geitz und Partner, Koeber Landschaftsarchitekten und dem Ingenieurbüro Germey. 

Davor gibt es um 15:30 Uhr die Gelegenheit, sich direkt am Neckar eine Vorstellung über die Neugestaltung des Neckarabschnitts zu machen. Treffpunkt hierfür ist die Grünfläche am Neckar im Anschluss der Tennisplätze auf Höhe der Gartenstraße 121. Festes Schuhwerk wird für den Veranstaltungsteil im Freien empfohlen.

Hintergrundinformationen:

Weitere Informationen zum Projekt sind online unter https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpt/abt5/ref532/flusspark-neckaraue-tuebingen/ einsehbar.

Hinweis für die Redaktionen:

Für Fragen zu dieser Pressemitteilung stehen Ihnen Frau Martina Bitzer, Pressesprecherin Regierungspräsidium Tübingen, Tel.: 07071/757-3078, und Frau Claudia Salden, Leiterin Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Universitätsstadt Tübingen, Tel.: 07071/204-1564, E-Mail: claudia.salden@tuebingen.de gerne zur Verfügung.

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Dirk Abel
Leiter der Koordinierungs- und Pressestelle
Katrin Rochner
Stellv. Leiterin der Koordinierungs- und Pressestelle
Martina Bitzer
Pressesprecherin
Dr. Stefan Meißner
Pressesprecher für die Abteilung 7 - Schule und Bildung
Naomi Krimmel
Naomi Krimmel
Soziale Medien