Aktuelle Meldung

Juniorakademie

Das Bild zeigt eine elektrisch angetriebene Kurbelschwinge

Elektrisch angetriebene Kurbelschwinge

Das Bild zeigt ein Vier-Gewinnt-Spiel aus Metall mit weißen und roten Spielteilen

Vier-Gewinnt-Spiel

Technisch interessierte Schülerinnen und Schüler lernen bei Fachleuten aus der Industrie.

Nach zwei Corona-Jahren fand vom 31.10. - 04.11.2022 zum 17. Mal die Junior-Akademie in Albstadt-Ebingen statt. 24 Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Klassenstufe 8 aus dem ganzen Bereich des Regierungspräsidiums Tübingen nahmen an der Veranstaltung teil. In Vierergruppen führten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Projekt in einer der beteiligten Firmen durch. Diese Firmen waren ASSA ABLOY, Gühring, Groz-Beckert und Steinmeyer aus Albstadt und Bizerba und  Krug&Priester aus Balingen. 

Die Junior-Akademie ist eine Kooperationsveranstaltung des Regierungspräsidiums Tübingen, der Groz-Beckert-Stiftung und des Seminars für Aus- und Fortbildung der Lehrkräfte Albstadt, sowie der beteiligten Firmen. Hauptsponsor ist die Firma Groz-Beckert.  Das Regierungspräsidium Tübingen organisiert die Junior-Akademie und ermöglicht die intensive zeitliche Betreuung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch Lehrkräfte.

Zu Beginn der Projektwoche wurden die Schülerinnen und Schüler von den sechs Betreuerinnen und Betreuer in die theoretischen und praktischen Grundlagen, die für das jeweilige Projekt benötigt wurden, eingeführt: Arbeiten mit dem Messschieber, Technisches Zeichnen, Arbeiten mit einem CAD-Programm, Löten, Grundlagen der Digitalelektronik und Programmierung eines Arduino-Mikroprozessors. Folgende Projekte wurden in dieser Woche durchgeführt:

ASSA-ABLOY: Bau eines Handyhalters

Bizerba: Bau und Programmierung eines LED-Würfels

Gühring: Konstruktion und Bau einer Uhr

Groz-Beckert: Bau einer elektrisch angetriebenen Kurbelschwinge

Krug&Priester: Bau einer Binäruhr

Steinmeyer: Bau eines Vier-Gewinnt-Spiels

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Dirk Abel
Leiter der Koordinierungs- und Pressestelle
Katrin Rochner
Stellv. Leiterin der Koordinierungs- und Pressestelle
Martina Bitzer
Pressesprecherin
Dr. Stefan Meißner
Pressesprecher für die Abteilung 7 - Schule und Bildung
Naomi Krimmel
Naomi Krimmel
Soziale Medien