Pressemitteilung

L 320, Fahrbahnsanierung Ortsdurchfahrt Wangen

Sanierung der L 320 in der Ortsdurchfahrt von Wangen; man sieht Baustellenfahrzeuge und die Häuser und die aufgerissene Straße

Sanierung der L 320 in der Ortsdurchfahrt von Wangen

Sanierung der L 320 in der Ortsdurchfahrt von Wangen; man sieht eine Straßenwalze die über die neu asphaltierte Straße rollt

Sanierung der L 320 in der Ortsdurchfahrt von Wangen

Beginn des zweiten Bauabschnitts ab Montag, 4. Oktober 2021.

Seit 20. September lässt das Regierungspräsidium die Fahrbahn der L 320 in der Ortsdurchfahrt Wangen auf einer Länge von rund 360 Metern sanieren. Die Arbeiten kommen gut voran, sodass ab Montag, 4. Oktober 2021 in der Gegenbaurstraße mit dem zweiten Bauabschnitt zwischen der Einmündung der Ravensburger Straße und der Bahnhofstraße begonnen werden kann. Günstige Witterungsverhältnisse vorausgesetzt, ist die Gesamtmaßnahme voraussichtlich bis Freitag, 22. Oktober 2021 abgeschlossen.

Innerörtlich wird der Verkehr weiterhin in beiden Fahrtrichtungen umgeleitet. Der Verkehr aus Richtung Neuravensburg wird über die Zeppelinstraße zur B 32 geführt. In umgekehrter Fahrtrichtung erfolgt die Umleitung über den Südring zur L 320 in Richtung Neuravensburg. Die Ravensburger Straße ist mit Beginn des zweiten Bauabschnitts über die Gegenbaurstraße aus Richtung der B 32 erreichbar.

Das Regierungspräsidium bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die entstehenden Behinderungen. Informationen zu Sperrungen und Umleitungen können im Internet unter www.verkehrsinfo-bw.de/baustellen abgerufen werden.

Hinweis für die Redaktionen:

Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dirk Abel, Pressesprecher, Telefon: 07071 / 757-3005, gerne zur Verfügung.

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Dirk Abel
Dirk Abel
Pressesprecher
Katrin Rochner
Pressesprecherin
Naomi Krimmel
Naomi Krimmel
Soziale Medien