Pressemitteilung

L 320, Fahrbahnsanierungsarbeiten der straßenbegleitenden Radwege zwischen Wangen und dem Bahnhof Ratzenried ab 19. Oktober 2021

Schadhafter Radweg entlang der L 320 in Blickrichtung Oflings

Schadhafter Radweg entlang der L 320 in Blickrichtung Oflings

Das Regierungspräsidium Tübingen erneuert in mehreren Teilabschnitten die Deckschicht straßenbegleitenden Radwege entlang der L 320. Der Gesamtabschnitt erstreckt sich vom Ortsausgang Wangen bis zur Einmündung der L 321 beim Bahnhof Ratzenried. Die Arbeiten beginnen ab Dienstag, 19. Oktober und dauern voraussichtlich bis Freitag, 29. Oktober 2021.

Die Radwege weisen in dem Abschnitt teils flächige Netzrisse und oberflächige Ausmagerungen auf, weshalb die Asphaltdeckschicht erneuert wird. In einzelnen Bereichen sind auch Verdrückungen und Ausbrüche vorhanden, hier wird außerdem die Asphalttragschicht erneuert.

Die Bauarbeiten werden unter Vollsperrung der beiden Radwege ausgeführt.

Für die gesamte Bauzeit ist eine Umleitung für den Radverkehr eingerichtet. Der Radverkehr wird ab Wangen über die Gemeindeverbindungsstraße zur Stefanshöhe, ab dort über den Wanderweg entlang des Oflingser Bachs bis Oflings sowie über die Gemeindeverbindungsstraße bis nach Ahegg und umgekehrt geführt.

Die Arbeiten an den Radwegen finden unter Verkehr auf der L 320 statt. Zeitweise kann es erforderlich werden, die Fahrbahn der L 320 halbseitig zu sperren. In diesen Phasen erfolgt die Verkehrssteuerung mit einer Ampel.

Durch die Sanierungsarbeiten entfallen keine Schul- oder Linienbushaltstellen.

Die Kosten der Radwegesanierung belaufen sich auf zirka 130.000 Euro und werden vom Land getragen.

Das Regierungspräsidium Tübingen bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die entstehenden Behinderungen.

Informationen zu Sperrungen und Umleitungen können im Internet unter

www.verkehrsinfo-bw.de/baustellen abgerufen werden.

Hinweis für die Redaktionen:

Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dirk Abel, Pressesprecher, Telefon: 07071 / 757-3005, gerne zur Verfügung.

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Dirk Abel
Dirk Abel
Pressesprecher
Katrin Rochner
Pressesprecherin
Naomi Krimmel
Naomi Krimmel
Soziale Medien