Pressemitteilung

L 359, Brücke über den Käsbach in Ammerbuch-Pfäffingen

Baugrunderkundungen von Mittwoch 14. bis Freitag, 16. Juni 2023

Das Bild zeigt eine Baugrunduntersuchung auf einer Wiese mit Bäumen, einer Straße und einer Brücke im Hintergrund; mehrere Baustellenfahrzeuge

Symbolbild für eine Baugrunduntersuchung

Das Regierungspräsidium plant den Ersatzneubau der Brücke im Zuge der L 359 über den Käsbach in Ammerbuch-Pfäffingen. Das Bauwerk aus den Siebzigerjahren genügt nicht mehr den statischen und konstruktiven Anforderungen. Die bauliche Umsetzung soll bis zum Ende des Jahrzehnts erfolgen.

Für die weitere Planung ist es erforderlich, den Untergrund im Bereich der Brücke zu erkunden. Hierzu finden ab Mittwoch, 14. bis voraussichtlich Freitag, 16. Juni 2023, Baugrunderkundungen in Form von Kernbohrungen und Rammsondierungen im Bereich der Brücke auf der L 359, Nagolder Straße, statt. Die Arbeiten erfolgen außerhalb der Hauptverkehrszeiten jeweils in der Zeit zwischen 8:30 Uhr und 15:30 Uhr. Die L 359 ist in diesem Zeitraum halbseitig gesperrt und der Verkehr wird an der Baustelle vorbeigeführt.

Das Regierungspräsidium bittet die Verkehrsteilnehmenden etwaige Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Hinweis für die Redaktionen:

Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Matthias Aßfalg, Pressesprecher, Tel.: 07071 757-3008, gerne zur Verfügung.

Katrin Rochner
Leiterin der Koordinierungs- und Pressestelle
Jeanine Großkloß
Stellv. Leiterin der Koordinierungs- und Pressestelle
Naomi Krimmel
Naomi Krimmel
Ansprechpartnerin Soziale Medien
Matthias Aßfalg
Pressesprecher für die Abteilungen 2, 4, StEWK, SGZ
Dr. Stefan Meißner
Pressesprecher für die Abteilung 7
Sabrina Lorenz
Pressesprecherin für die Abteilungen 1, 3, 5, 10, 11