Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Abteilung 5 »Referat 56 »Naturschutz Erlebnis Schauinsland Total
Referat 56 (Naturschutz und Landschaftspflege) des Regierungspräsidium Freiburg

​N.E.S.T. -​ Naturschutz Erlebnis Schauinsland Total

N.E.S.T. bietet betreute Angebote für Ihre Schulklassen im Naturschutzgebiet Schauinsland. Mit dem „Forscherausweis“ und „Forscherrucksäcken“ kann das Schutzgebiet intensiv unter fachlicher Anleitung erkundet werden. Verschiedene Rallye-Routen mit Stationen und eine Forschungsstation – das Baumhaus – stehen den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung.
 

Hintergrundinformationen:

200 Kinder und Jugendliche aus 11 Schulen haben in Zusammenarbeit mit dem Regierungspräsidium Freiburg und der Stiftung Naturschutzfonds das N.E.S.T. entwickelt. Unter dem Motto „Natur bildet“ haben sie in verschiedenen Werkstätten einen Erlebnisraum im Naturschutzgebiet geschaffen, um die Natur, die Landschaft und ihre Geschichte am Schauinsland erlebbar zu machen. Dafür erhielt das N.E.S.T. Schauinsland 2009/2010 erneut die Auszeichnung als offizielles Projekt der UNESCO Weltdekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung".

​Folgende Angebote haben wir für Sie und Ihre Schulklasse zusammengestellt:

  
  
  
rpf-ref56-nest-flyer-angebote-schulklassen.pdfBetreute Angebote für Schulklassen966 KB
rpf-ref56-nest-flyer-borstgras.pdfBorstgras, Flügelginster und Co.1240 KB
rpf-ref56-nest-flyer-gebirgsschrecken.pdfVon Gebirgsschrecken und Warzenbeissern687 KB
rpf-ref56-nest-flyer-klimaschauinsland.pdfPrima Klima am Schauinsland799 KB
rpf-ref56-nest-flyer-steilelagen.pdfLeben und Wachsen in steilen Lagen1013 KB
rpf-ref56-nest-flyer-touren.pdfForschungs- und Entdeckungstouren1432 KB
rpf-ref56-nest-flyer-weidbuche.pdfMärchenhaft, alt und knorrig: Die Weidbuche1130 KB
rpf-ref56-nest-flyer-wohlfuelen.pdfHier fühl ich mich wohl – Standortbestimmungen in der Natur913 KB
Gerne gestalten wir für Sie weitere individuelle Angebote, die speziell auf Ihre Klasse abgestimmt sind.
Mit diesen vielseitigen Angeboten lässt sich der Lebensraum vieler verschiedener Pflanzen- und Tiergruppen untersuchen - Natur erleben und Artenvielfalt kennen lernen stehen hier im Vordergrund.
Naturpädagogische Begleitung:

Die Naturpädagogische Begleitung erfolgt im Auftrag des Regierungspräsidiums Freiburg durch Herrn Markus Stickling.

Ansprechpartner:
Betreute Angebote für Schulklassen / Terminanfragen

Markus Stickling
Duffernbachstrasse 9
79292 Pfaffenweiler
Telefon 07664-3501
markus.stickling@web.de

Allgemeine Anfragen

Ansprechpartnerin:

Claudia Leitz
Regierungspräsidium Freiburg
Ref 56 - Naturschutz und Landschaftspflege
Bissierstr. 7
79114 Freiburg
Telefon 0761 208 - 4150
claudia.leitz@rpf.bwl.de