Anschluss Umspannwerk Kork, NetzeBW GmbH

Das Regierungspräsidium Freiburg hat ein Planfeststellungsverfahren für die Leitungsanschlüsse des neuen Umspannwerks in Kehl-Kork (Ortenaukreis) durch den Netzbetreiber Netze BW GmbH eingeleitet.

Gegenstand des Vorhabens ist der Anschluss des neuen Umspannwerks Kork gemäß der Variante A des Erläuterungsberichts. Mehr Informationen hierzu finden Interessierte bei den Unterlagen zum Komplett-Download (Erläuterungsbericht, Seite 30 bis 32 und Übersichtslageplan).

Ansprechpartner

Geschäftsstelle Referat 24
0761 208-1099
referat24@rpf.bwl.de

Ausrufezeichen

Stand des Verfahrens

Die Planunterlagen zu dem Vorhaben liegen vom 26. April bis einschließlich 25. Mai 2022 im Rathaus II der Stadt Kehl zur Einsichtnahme aus. Darüber hinaus können sie auf dieser Internetseite bis zum Abschluss des Verfahrens heruntergeladen werden. Betroffene haben bis einschließlich 8. Juni 2022 die Möglichkeit, gegen die Planung Einwendungen zu erheben. Der Bekanntmachungstext enthält hierzu wichtige Hinweise.

Pressemitteilung vom 20. April 2022 (pdf)

Bekanntmachung (pdf)

 

Das Planfeststellungsverfahren im Überblick

Beschreibung des Vorhabens

Es ist vorgesehen, das neue Umspannwerk Kork von zwei Seiten über die Leitungsanlagen LA 1520 sowie LA 1470 anzuschließen (beide 110 Kilovolt). Dazu werden aus nordwestlicher Richtung für die LA 1520 die Masten 001 bis 013 gebaut. Zehn dieser Maste sind standortgleiche Ersatzbauten auf einer bestehenden Leitung.

Aus nordöstlicher Richtung wird das Umspannwerk über die LA 1470 angeschlossen, wozu vier Maste gebaut werden. Dabei ist ein Mast ein standortgleicher Ersatzbau.

Außerdem ist der Rückbau von zwei Masten und drei Spannfeldern einer bestehenden Leitungsanlage vom Vorhaben umfasst. Die drei Spannfelder werden nach der Umstrukturierung nicht mehr benötigt.

Ablauf des Verfahrens

04.02.2022Antrag auf Einleitung des Planfeststellungsverfahrens
26.04. bis 25.05.2022Auslegung der Planunterlagen
26.04.2022Anhörung der Kommunen, der Träger öffentlicher Belange, der Verbände und Unternehmen
08.06.2022Ende der Einwendungs- und Stellungnahmefrist
 

Planunterlagen

Planunterlagen zum Komplett-Download

Die vollständigen Planunterlagen stehen an dieser Stelle bis zum Abschluss des Verfahrens zum Download bereit.