Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Abteilung 2 »Referat 23
RP Freiburg, Referat 23 (Kulturelle und soziale Infrastruktur, Krankenhausfinanzierung, Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen)
Teaser_Ref23.jpg

​Referat 23 - Kulturelle und soziale Infrastruktur, Krankenhausfinanzierung, Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen

Im Sozialwesen werden im Referat 23 (Kulturelle und soziale Infrastruktur, Krankenhausfinanzierung, Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen) neben der Rechtsaufsicht über die Sozial- und Jugendämter und der Fachaufsicht über die unteren Verwaltungsbehörden in Ausführung sozialrechtlicher Gesetze auch Einrichtungen und Maßnahmen im sozialen Bereich finanziell gefördert.

Zur Kulturpflege gehört die finanzielle Förderung der verschiedenen Sparten (Kunst, Musik, Theater, Literatur), aber auch die Jugendbildung, Jugendpflege und Erwachsenenbildung einschließlich der grenzüberschreitenden kulturellen Zusammenarbeit sowie die Heimatpflege.

Das Referat ist ferner für die behördliche Prüfung zuständig, die vor der Vergabe einer staatlichen Auszeichnung (z.B. dem Bundesverdienstkreuz) erfolgt.

Im Rahmen der Krankenhausfinanzierung werden Neu- und Umbaumaßnahmen sowie die erstmalige Beschaffung von Einrichtungs- und Ausstattungsgegenständen von Krankenhäusern gefördert.

Bibliotheken spielen eine wichtige Rolle bei der Zukunftsfähigkeit der Gesellschaft. Die Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen unterstützt und berät als regionales Kompetenzzentrum öffentliche Bibliotheken im Regierungsbezirk, ihre Träger sowie staatliche Stellen. Die Beratung umfasst vor allem die zeitgemäße Weiterentwicklung von Bibliotheksangeboten und -konzeptionen, aber auch bauliche Angelegenheiten sowie die Lese- und Literaturförderung bis hin zu bibliothekspädagogischen Fragen. Ferner fördert die Fachstelle die Durchführung von Autoren-Begegnungen für Kinder und Jugendliche, koordiniert Aktionen zur Leseförderung und führt Fortbildungsveranstaltungen für Bibliothekspersonal durch.