Oberrhein

Die TMO bildet seit 2010 ein Netzwerk von Akteuren aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zur Förderung des territorialen Zusammenhaltes am Oberrhein.

Dieses Netzwerk hat eine gemeinsame Strategie für die Metropolregion Oberrhein entwickelt – die TMO Strategie 2030. Eine zentrale Grundlage für die Umsetzung dieser Strategie ist das Förderprogramm „Interreg VI Oberrhein“, aus dem grenzüberschreitende Projekte mit Mitteln der Europäischen Union gefördert werden können.

Mit der Unterzeichnung der TMO Strategie 2030 haben sich die Akteure aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zu gemeinsam definierten Zielen wie Klimaschutz und Ausbau der nachhaltigen grenzüberschreitenden Mobilität bekannt und bekräftigt, dass sie weiterhin in den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung, Mobilität, Kommunikation, Gesundheitswesen, Ausbildung, Arbeitsmarkt und Wettbewerb eng zusammenarbeiten werden, um die grenzüberschreitende Region zu stärken, Synergien zu nutzen und gemeinsam neue Potentiale zu erschließen.

Die TMO ist das strategische Dach für die grenzüberschreitend tätigen Akteure am Oberrhein.

INTERREG-Projekte am Oberrhein

TriRhenaTech:

Strukturierung der grenzüberschr. Zusammenarbeit der Hochschulen für angewande Wissenschaften

Mehr Informationen

 

Vitifutur:

Entwicklung von neuartigen Verfahren zur nachhaltigen Produktion im Weinbau

Mehr Informationen

EUCOR:

The European Campus: Trinationaler Verbund zwischen fünf Universitäten

Mehr Informationen

Dreiländerbrücke in Weil am Rhein

Tram Strasbourg-Kehl:
Bau der Osterweiterung der Tramlinie D von Straßburg nach Kehl

Mehr Informationen

 

Technik aus dem 3D-Drucker

SPIRITS:
Entwicklung eines Robot-Systems und mehrerer Innovationen in verschiedenen Bereichen

Mehr Informationen

RAMS’ARTENSCHUTZ:
Entwicklung von Strategien, grenzüberschr. Monitoring- und Schutzprogrammen für bedrohte Arten

Mehr Informationen

Logo Agroform

AGRO Form:
Reduzierung der Verwendung von Pflanzenschutzmitteln sowie die Entwicklung von Düngepraktiken mit
geringeren Auswirkungen auf die Boden-, Luft- und Wasserqualität

Mehr Informationen

 

PK309:
Fußgänger- und Radwegeverbindung über den Rhein zwischen der Gemeinde Gambsheim und der Stadt Rheinau

Mehr Informationen

Historial auf dem Hartmannswillerkopf:
Deutsch-französisches Historial zum Ersten Weltkrieg

Mehr Informationen

ArtRhena:
Grenzüberschreitendes Kulturzentrum auf der Rheininsel zwischen Breisach und Neuf-Brisach

Mehr Informationen

Museums-Pass-Musées:
Eintrittskarte für rund 320 Museen, Schlösser und Gärten in Deutschland, Frankreich und der Schweiz

Mehr Informationen

Mobile Übungsanlage zur Gefahrenabwehr auf Binnenwasserstraßen:
Ausbildung von Feuerwehrleuten der grenzüberschreitenden Region

Mehr Informationen