Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Abteilung 8 »Referat 81
Referat 81  - Asylrecht, Rückführung

Referat 81 - Asylrecht

Unsere Aufgaben

Durchführung aufenthaltsbeendender Maßnahmen

Wir sind landesweit zuständig für die Durchführung aufenthaltsbeendender Maßnahmen bei

  • abgelehnten Asylbewerbern sowie deren Familienangehörigen, die über kein Aufenthaltsrecht verfügen, auch wenn die Familienangehörigen kein Asylgesuch oder keinen Asylantrag gestellt haben und
  • vollziehbar ausreisepflichtigen Ausländern sowie deren Familienangehörigen, die über kein Aufenthaltsrecht verfügen, auch wenn die Familienangehörigen nicht vollziehbar ausreisepflichtig sind.

In diesem Zusammenhang

  • begleiten wir die asylrechtlichen Verfahren des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge in ausländerrechtlicher Hinsicht,
  • prüfen wir aufenthaltsbeendende Maßnahmen bei vollziehbar ausreisepflichtigen Personen und leiten ggf. die erforderlichen Schritte ein,
  • entscheiden wir über die vorübergehende Aussetzung der Abschiebung (Duldung),
  • wirken wir bei der Beschaffung der erforderlichen Heimreisedokumente mit,
  • erteilen wir Erlaubnisse zu Beschäftigungen,
  • vertreten wir das Land Baden-Württemberg in gerichtlichen Verfahren.

Weitere Informationen finden Sie in unseremThemenportal.

Referatsleitung​

Referatsleitung 

Jutta Nees
Abteilungsdirektorin 
Telefon 0721 926-8645
EMailadresse Jutta.Nees@rpk.bwl.de

Stellvertretung​

Sven König
Regierungsdirektor
Telefon 0721 926-8601
EMailadresse Sven.Koenig@rpk.bwl.de