Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Abteilung 4 »Referat 44 »B 45 Bammental Wiesenbach
Referat 44 (Straßenplanung)  des Regierungspräsidium Karlsruhe
Geplanter Ausbau, Auszug aus der Übersichtskarte, Copyright: Regierungspräsidium Karlsruhe

B 45, 4-streifiger Ausbau zwischen Bammental und Wiesenbach

Zahlen und Fakten

Planungsstand: Vorentwurf
Vorhabenträger: Bund/Land
Kosten: ca. 4,5 Mio. €
Möglicher Baubeginn: 2020/21

Zahlen und Fakten

Zur Erlangung des Baurechts ist ein Planfeststellungsverfahren vorgesehen.
Anlage eines straßenbegleitender Radweges zwischen Bammental und Wiesenbach.

Das Projekt

Im Bereich zwischen Bammental und Wiesenbach ist die B 45 insbesondere in den Spitzenzeiten überlastet. Die Überlastung ist dabei auf die beiden signalisierten Knotenpunkte an der L 532 (Wiesenbach) und der L 600 (Bammental) zurückzuführen. Aus diesem Grund sollen diese beiden Knotenpunkte ausgebaut werden. Aufgrund der Nähe der beiden Knotenpunkte zueinander ergibt sich ein 4-streifiger Ausbau zwischen den Knotenpunkten. Darüber hinaus werden die Abbiegespuren in den Landesstraßenästen verlängert. Die beiden Brückenbauwerke über den Biddersbach müssen durch den Ausbau verbreitert werden.

Das Land plant ein ca. 7.000 km langes Landesradverkehrsnetz (RadNETZ). Ein Abschnitt davon liegt im vorliegenden Planungsbereich. Daher ist im Zusammenhang mit der Ausbauplanung vorgesehen, an der L 600 und der Zufahrt zur Kläranlage (Knoten B 45 / L 600) sowie weiter auf der Nordseite der B 45 straßenbegleitend bis zum Knoten B 45 / L 532 mit Anbindung im Bereich des Kreisverkehrsplatzes im Ortseingang von Wiesenbach (L 532) eine Radwegverbindung zu schaffen. Hierdurch wird im Bereich des Wolfsbuckels der Bau von zwei Stützwänden erforderlich.

Die Vorplanung wurde am 21.07.2015 auf Verwaltungsebene den Kommunen vorgestellt. Mit der Vorentwurfsplanung und der Prüfung der ökologischen Belange wurde 2015 ebenfalls begonnen. Derzeit laufen die Erkundungsbohrungen. Im Anschluss erfolgen die Dimensionierung der Bauwerke sowie die Fertigstellung der umweltfachlichen Beiträge.

Zur Erlangung des Baurechts ist ein Planfeststellungsverfahren erforderlich.

Informieren Sie sich!

Öffentlichkeitsbeteiligung

Alle Maßnahmen zur Öffentlichkeitsbeteiligung und Kommunikationsmaßnahmen werden in den Planungsprozess des Projektes integriert. Hier können Sie sich künftig über die aktuellen Beteiligungsmaßnahmen informieren und die aktuellen Planungsunterlagen einsehen.

 

 ÖFFENTLICHKEITSBETEILIGUNG

 
  
  
  
1_B45_praesentation_buergerinfo_170522.pdfPräsentation beim Bammentaler Bürgertag am 22.05.20171642 KB
2_B45_praesentation_buergerinfo_171018.pdfProjektvorstellung in Wiesenbach am 18.10.20171990 KB

Planungsunterlagen

  
  
  
1_B45_Uebersichtskarte.pdfÜbersichtskarte4345 KB
2_B45_Lageplan.pdfLageplan2152 KB
Beteiligungsportal des Regierungspräsidiums Karlsruhe

Kontakt

Fachinformationen
Kai Zumkeller, Projektleiter
Telefon  0721 926-3387
EMail kai.zumkeller@rpk.bwl.de

Öffentlichkeitsbeteiligung
Katharina Kuch
Telefon 0721 926-8235
EMail katharina.kuch@rpk.bwl.de

Termine

Derzeit keine aktuellen Termine.

Fotolia_65859416_XS_Fragen.jpg

Sie wollen z. B. wissen wie ein Planfeststellungsverfahren verläuft? Hier finden Sie u. a. Informationen dazu.