Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Abteilung 5 »Referat 54.5
Regierungspräsidium Karlsruhe: Referat 54.5- Strahlenschutz
Ein Arzt betrachtet ein Röntgenbild, © Minerva Stuios / FOTOLIA

Referat 54.5 - Strahlenschutz​​​​​​

Unsere Aufgaben

Zulassungsverfahren, Genehmigungen, Überwachung und Beratung​​

​​

Wir sind zuständig für den Strahlenschutz nach dem Strahlenschutzgesetz (StrlSchG) und der Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) in den Stadt- und Landkreisen des Regierungsbezirks Karlsruhe. Ausgenommen sind hierbei Themen des Atomrechts im Zusammenhang mit Kernkraftwerken.​​

In diesem Zusammenhang beraten wir bei Zulassungsverfahren, erteilen wir u. a.

  • ​Genehmigungen für den Umgang (z.B. Erzeugung, Be- oder Verarbeitung, Lagerung, Beseitigung) mit offenen oder umschlossenen radioaktiven Stoffen oder den Betrieb von Anlagen zur Erzeugung ionisierender Strahlen (z.B. Teilchenbeschleunigern) sowie für den Betrieb von Röntgengeräten und Störstrahlern.
  • Genehmigungen für die Beschäftigung in fremden Anlagen oder Einrichtungen zur Erzeugung ionisierender Strahlung
  • Beförderungsgenehmigungen für radioaktive Stoffe (außer Kernbrennstoffe).

Wir sind überwachend tätig bei Anwendern ionisierender Strahlen und dem Betrieb von Röntgeneinrichtungen in Medizin, Forschung, Industrie, Gewerbe und im öffentlichen Dienst hinsichtlich des Schutzes der Arbeitnehmer, der Nachbarschaft und der Umwelt.

Wir registrieren und kontrollieren Strahlenpässe, und wir bescheinigen Fachkunden von Strahlenschutzbeauftragten.

Weitere Informationen, Merkblätter sowie Antragsvordrucke finden Sie in unserem Themenportal​.​​​​​

​Referatsleitung


Brigitte Hahn, Referatsleiterin 54.5, Copyright: Brigitte Hahn, RP Karlsruhe

Brigitte Hahn
Technische Direktorin
Telefon  0721 926-8419
EMail brigitte.hahn@rpk.bwl.de

Stellvertretung

Dr. Patrick Wurm
Oberregierungsrat
Telefon  0721 926-7663
EMail patrick.wurm@rpk.bwl.de