Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 7 »Fachberater »Musik
Fachberater der Abteilung 7
 - Schule und Bildung - des Regierungsbezirks Tübingen

Musik

Im Fach Musik wird auf vielfältige Weise musikalische Kompetenz erworben. Dies geschieht in einem vernetzten und sich gegenseitig durchdringenden Umgang mit den drei Kompetenzbereichen Musik gestalten, Musik hören und verstehen, sowie Musik reflektieren. Hierzu gehören z.B. Singen und Musizieren, kreatives Gestalten, emotionales Erleben, künstlerische Erfahrung und rationale Argumentation zu musikalischen Fragestellungen.
Mit diesem ganzheitlichen Ansatz leistet der Musikunterricht einen unverzichtbaren Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung unserer Schülerinnen und Schüler.

​​Ihre Ansprechpartner


Fachreferent im Regierungspräsidium

Albert Geiger
Telefon  07071 / 757 - 21 25
07071 / 757 - 20 05

Fachberater Gymnasien

Als Gesprächspartner in allen Fragen der Schulmusik stehen den Lehrern und Schulleitungen auch die Fachberater zur Verfügung. Jedem Fachberater sind besondere Schwerpunkt- und Tätigkeitsfelder zugeordnet.

Cornelia Feile
Carl-Laemmle-Gymnasium Laupheim
Telefon 07392 / 96395-0
07392 / 96395-22
EMail 
cornelia.feile@fbu-rpt.de
Klassenmusizieren, Kooperation mit außerschulischen Institutionen, Neue Medien
Regionale Zuständigkeit: Alb-Donau-Kreis, Landkreis Biberach, Stadt Ulm

Cornelia Prauser
Gymnasium Hechingen
Telefon 07471/6102 - 0
07471/6102 - 40
EMail 
cornelia.prauser@fbu-rpt.de
Musik und Bewegung, szenisches Gestalten, Neue Musik
Regionale Zuständigkeit: Landkreise Tübingen und Reutlingen

Jörg Sommer
Gymnasium Balingen
Telefon07433/26025 - 0
07433/26025 - 149
EMail 
joerg.sommer@fbu-rpt.de
Jazz, Pop, Improvisation, Bigband, Rockband
Regionale Zuständigkeit: Zollernalbkreis und Landkreis Sigmaringen

Mathias Trost
Musikprofil, Chor- und Orchesterarbeit, Musik-Exkursionen, fächerverbindendes Arbeiten
Regionale Zuständigkeit: Landkreis Ravensburg, Bodenseekreis
 

​​Abitur und Kursstufe

Schriftliche Abiturprüfung:

Schwerpunktthemen für das Abitur:

Handreichung zum Schwerpunktthema "Brahms, Klavierquintett f-Moll op. 34"
Handreichungen zum Schwerpunktthema  „Passionsvertonungen im Barock am Beispiel der Johannes-Passion von J.S. Bach“


Handreichung zum Schwerpunktthema "Béla Bartók: ein Komponist zwischen Tradition und Innovation am Beispiel des Werkes „Konzert für Orchester“ Sz. 116


Mündliche Abiturprüfung:


Fachpraktische Abiturprüfung:


Besondere Lernleistung:

Musik als Profilfach

An Schulen, an denen das Profilfach Musik genehmigt ist, können die Schüler alternativ zu NWT oder einer dritten Fremdsprache in den Klassen 8 bis 10 das Fach Musik als vierstündiges Hauptfach wählen.
Als Vorbereitung für die Teilnahme in diesem Profilfach erhalten die Schüler in der Unterstufe einen verstärkten Musikunterricht. Der Bereich „Musik gestalten und erleben“ hat dabei einen sehr hohen Stellenwert.
Im Rahmen des Musikprofils werden die Schülerinnen und Schüler auch zu Musikmentoren ausgebildet. Das Ziel dieser Ausbildung ist, musikpädagogische Begabungen zu fördern und dadurch Impulse für die Wahl eines musikpädagogischen Berufs bzw. für das Engagement in der musikalischen Jugendarbeit in Schulen und Vereinen zu geben.
 
Die Einführung des Profilfachs Musik muss beim Regierungspräsidium beantragt werden. Schulen, die einen Antrag stellen wollen, sollten sich im Vorfeld an den Fachreferenten Musik wenden. Im RP Tübingen gibt es momentan 11 Schulen, die das Musikprofil eingeführt haben. Im Schuljahr 2019/20 starten zwei weitere Schulen ebenfalls mit dem Musikprofil.
 

Schulen mit Profilfach Musik

 

​​Kooperation mit außerschulischen Partnern