Ökologische Ufergestaltung und Aufweitung an der Rot Gemarkung Schwendi

Stand: 08.06.2018

Kontakt

Regierungspräsidium Tübingen

Referat 53.1

Max Schwehr
Landesbetrieb Gewässer Riedlingen
07371 187-334
0173 3090413​​​​​​​
07371 187-359
max.schwehr@rpt.bwl.de

Aktuelles

Der Landesbetrieb Gewässer plant auf landeseigenen Flächen eine Reihe ökologischer Maßnahmen an der Rot auf Gemarkung Schwendi. Eine Aufweitung der landeseigenen Uferflächen, sowie Aufschüttungen sollen durchgeführt werden. Bestandteile des Eingriffs sind Uferabflachung, sowie Schaffung struktureller Aufwertungen.

Das Planungsgebiet befindet sich an der Rot Gemarkung Schwendi.

Derzeit werden Bodengutachten und naturschutzrechtliche Gutachten erstellt.

Stand des Verfahrens

In Planung

Hintergrund

Die Rot verläuft im Planungsgebiet in einem begradigten und mit Steinpackungen gesicherten Gewässerbett.

Die Uferbefestigung soll bei bestehenden Lücken im Uferbewuchs entfernt werden. Gegenüberliegend werden Strömungslenker eingebaut, sodass sich ein naturnah gestaltetes Ufer entwickeln kann.

Desweiteren ist ein rechtsseitiger Nebenarm geplant um weitere Struktur- und Strömungsvarianzen zu schaffen.

Ziel ist die Schaffung struktureller Aufwertungen und naturnaher Uferstrukturen sowie Förderung einer strukturreichen Gewässerdynamik.