Neubau der L 1165 als Ortsumgehung Beimerstetten; betroffene Gemeinde: Beimerstetten (Alb-Donau-Kreis)

Das Regierungspräsidium Tübingen - Planfeststellungsbehörde führt auf Antrag der Straßenbauverwaltung des Landes Baden-Württemberg beim Regierungspräsidium Tübingen das oben genannte Planfeststellungsverfahren durch. Für das Vorhaben besteht die Verpflichtung zur Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung.

Stand des Verfahrens:

Die rechtzeitig erhobenen privaten Einwendungen und die Stellungnahmen der Behörden und Verbände zum Vorhaben werden am

Mittwoch, 19. Oktober 2022 um 09:30 Uhr 
im Rathaus Beimerstetten, Bürgersaal, Kirchgasse 1, 89179 Beimerstetten

gemeinsam erörtert. 
 

Dokumente zum aktuellen Verfahrensstand

BeschreibungDateitypGröße
Bekanntmachung vom 23.09.2022 pdf 60 KB
Bekanntmachung vom 17.05.2021 pdf 37 KB