Verlegung des Anschluss der K 8011 an die B 12 bei Argenbühl-Eglofstal; betroffene Gemeinde: Argenbühl (Landkreis Ravensburg)

Das Regierungspräsidium Tübingen führt auf Antrag des Landkreises Ravensburg für das oben genannte Vorhaben ein Planfeststellungsverfahren nach dem Straßengesetz für Baden-Württemberg (StrG) durch. Für das Vorhaben besteht keine Verpflichtung zur Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung.

Stand des Verfahrens:

Das Anhörungsverfahren läuft noch. Das Regierungspräsidium Tübingen fertigt derzeit den Planfeststellungsbeschluss.

Hinweise:

Die hier veröffentlichten Unterlagen dienen nur der Information. Rechtsverbindlich sind die in der Gemeinde ausgelegten Planunterlagen.

Bekanntmachung