Leitungsanbindung an das geplante Umspannwerk in Burladingen 110-kV-Leitung Staufenbühl - Trochtelfingen, Anlage 0035. Betroffene Gemeinde: Burladingen (Landkreis Zollern-Alb)

Das Regierungspräsidium Tübingen führt auf Antrag der Netze BW GmbH das oben genannte Planfeststellungsverfahren durch. Für das Vorhaben besteht keine Verpflichtung zur Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung.

Stand des Verfahrens:

Das Regierungspräsidium Tübingen hat den Planfeststellungsbeschluss (10.12.2021) erlassen. Die Auslegung des Beschlusses zusammen mit einer Ausfertigung des festgestellten Planes wird durch Veröffentlichung im Internet ersetzt (§ 3 Abs. 1 Satz 1 des Gesetzes zur Sicherstellung ordnungsgemäßer Planungs- und Genehmigungsverfahren während der COVID-19-Pandemie - Planungssicherstellungsgesetz). Die Unterlagen können von

Montag, 3. Januar 2022 bis einschließlich Montag, 17. Januar 2022

auf dieser Seite eingesehen werden und stehen dort auch nach Ende der Auslegungsfristzur Verfügung.

Zusätzlich können der Beschluss und der festgestellte Plan im selben Zeitraumauch bei der Stadt Burladingen im Rathaus, Hauptstraße 49, 72393 Burladingen sowie beim Regierungspräsidium Tübingen, Referat 24, Konrad-Adenauer-Straße 20, 72072 Tübingen während der Dienststunden eingesehen werden. Bei der Einsichtnahme ist auf folgendes zu achten:

  • Stadt Burladingen: Einsichtnahme nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter Telefon 07475 892-143 oder per E-Mail an info@burladingen.de.
  • Regierungspräsidium: Einsichtnahme nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter Telefon 07071 757-0 oder per E-Mail an Abteilung2@rpt.bwl.de.
  • Einsichtnehmende werden zum vereinbarten Termin an der Pforte abgeholt und können in einem gesonderten Raum des Regierungspräsidiums den Beschluss und die Pläne einsehen.
  • Beim Betreten des Rathauses/des Regierungspräsidiums ist eine medizinische oder FFP2-Schutzmaske zu tragen und auf die Einhaltung der Abstandsregeln zu achten.
  • Auf die weiteren örtlich geltenden Regelungen und Hinweise ist zu achten.

Hinweise:

Die veröffentlichten Unterlagen dienen ab dem 17. Januar 2022 nur der Information.

Planfeststellungsbeschluss

Festgestellte Planunterlagen

TitelDateitypGröße
Festgestellte Planunterlagen zip 35 MB
DokumenttitelDateitypGröße
Bekanntmachung vom 17.08.2020 pdf 97 KB