Leitungsanbindung an das geplante Umspannwerk in Burladingen 110-kV-Leitung Staufenbühl - Trochtelfingen, Anlage 0035. Betroffene Gemeinde: Burladingen (Landkreis Zollern-Alb)

Das Regierungspräsidium Tübingen führt auf Antrag der Netze BW GmbH das oben genannte Planfeststellungsverfahren durch. Für das Vorhaben besteht keine Verpflichtung zur Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung.

Stand des Verfahrens:

Die Planunterlagen liegen von Montag, 31.08.2020, bis einschließlich Mittwoch, 30.09.2020 bei der Gemeinde Burladingen im Rathaus Vordergebäude (Windfang), Hauptstraße 49 während der Dienststunden zur allgemeinen Einsicht aus.

Hinweise:

Die veröffentlichten Unterlagen dienen nur der Information.

DokumenttitelDateitypGröße
Bekanntmachung vom 17.08.2020 pdf 97 KB