Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Karlsruhe, Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    07.02.2018
    B 35: Rodungsarbeiten für Neubau der Lärmschutzwand bei Gondelsheim

    ​Am Donnerstag, den 8. Februar 2018, beginnen erste vorbereitende Arbeiten zum Neubau der Lärmschutzwand an der B 35 bei Gondelsheim: östlich von Gondelsheim werden entlang der B 35 auf circa 1,7 Kilometer Länge am bestehenden Straßendamm Rodungsarbeiten durchgeführt.

    Ziel der Arbeiten ist die Baufeldfreimachung für die ab Sommer 2018 geplanten Brückensanierungen und den Neubau der Lärmschutzwand inklusive deren Entwässerung. Um den gesetzlichen Rodungszeitraum einzuhalten, müssen die Arbeiten bis Ende Februar abgeschlossen werden. Für die Rodungsarbeiten wird die B 35 halbseitig gesperrt und der Verkehr mit einer Ampelanlage geregelt.

    Die Kosten der Rodung betragen rund 10.000 Euro und werden vom Bund getragen.

    Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet für die zu erwartenden Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter

    www.vm.baden-wuerttemberg.de, www.baustellen-bw.de.

    Die Verkehrslage in Baden-Württemberg – jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“-App der Straßenverkehrszentrale Baden Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter

    https://www.svz-bw.de.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de

Pressesprecherin

Das Bild zeigt Irene Feilhauer, Pressesprecherin des RP Karlsruhe, Copyright: www.studio-visuell

Irene Feilhauer
0721 926-4051

Stellvertretung

Das Bild zeigt Rosa Flaig, stellvertretende Pressesprecherin des RP Karlsruhe, Copyright: Rosa Flaig, RP Karlsruhe

Rosa Flaig
0721 926-6266 ​​​​​​​