Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Karlsruhe, Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    12.04.2019
    B 10 – Rheinbrücke Maxau – Ertüchtigung mit hochfestem Beton
    Einstreifige Verkehrsführung auf der Rheinbrücke Maxau wegen Arbeiten am Schutzzelt

    Seit Anfang Februar 2019 ist die Fahrbahn der Rheinbrücke Maxau in Fahrtrichtung Wörth für die Bauarbeiten zur Ertüchtigung der Brücke vollständig gesperrt und der gesamte Verkehr beider Fahrtrichtungen ist auf die südliche Brückenhälfte (Fahrbahn in Richtung Karlsruhe) verlegt. Der Fahrradweg auf der nördlichen Brückenhälfte ist bereits seit November 2018 gesperrt und der Radverkehr wird seitdem auf der südlichen Brückenhälfte im Gegenrichtungsverkehr abgewickelt.

    In der Nacht von Montag, den 15. April 2019, auf Dienstag, den 16. April 2019 und in der Nacht von Dienstag, den 16. April 2019, auf Mittwoch, den 17. April 2019, muss der erste Fahrstreifen in Fahrtrichtung Wörth zwischen 21 Uhr und 5 Uhr gesperrt werden. Das heißt, es steht in dieser Nacht nur noch ein Fahrstreifen in Fahrtrichtung Wörth für den Kfz-Verkehr zur Verfügung. Die Sperrung ist für Arbeiten am Schutzzelt erforderlich. Die Fahrtrichtung Karlsruhe sowie der Radweg stehen uneingeschränkt zur Verfügung.

    Aktuelle Informationen zum Projekt finden Sie auf der Projektseite des Regierungspräsidiums Karlsruhe.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de

Pressesprecherin

Das Bild zeigt Irene Feilhauer, Pressesprecherin des RP Karlsruhe, Copyright: www.studio-visuell

Irene Feilhauer
0721 926-4051

Stellvertretung

Das Bild zeigt Rosa Flaig, stellvertretende Pressesprecherin des RP Karlsruhe, Copyright: Rosa Flaig, RP Karlsruhe

Rosa Flaig
0721 926-6266 ​​​​​​​