Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 5 »Pressemitteilung
RP Tübingen, Umwelt
  • Abteilung 5
    25.10.2019
    Vernissage im Biosphärenzentrum Schwäbische Alb
    Eröffnung des Ausstellungsprojekts „Reichtum und Schönheit in Pflanzen und Tieren begegnen“

    ​Am 2. November 2019 lädt das Biosphärenzentrum Schwäbische Alb zur Vernissage mit den Künstlerinnen Eva Neidhard und Marlies Bockhorn ein. Das gemeinsame Ausstellungsprojekt mit unterschiedlichen Stilrichtungen eint der Fokus auf Schönheit in Pflanzen- und Tierwelt und die Zielsetzung den drohenden Verlust emotional erfahrbar zu machen. Die Ausstellung kann bis 6. Januar 2020 zu den Öffnungszeiten im Biosphärenzentrum in Münsingen-Auingen besucht werden.

    „Reichtum und Schönheit in Pflanzen und Tieren begegnen“ nach diesem Motto zeigen die beiden Künstlerinnen Eva Neidhard und Marlies Bockhorn Pflanzenfarbenbilder und Drucke von Tierschönheiten bedrohter Spezies. Die Ausstellung wird am 2. November 2019 um 18:00 Uhr mit einer Vernissage feierlich eröffnet, der Eintritt zur Ausstellung ist frei.

    Eva Neidhard, Bildhauerin und Kunsttherapeutin, zeigt Bilder mit Farben, die sie selbst aus Blüten gewonnen hat. Ihre kleinformatigen Aquarelle stellen in reduzierter Weise Berglandschaften dar. Begleitend zu dieser Serie sind Gedichte zu sehen. Großformatige Bilder gehen in assoziativer, halbabstrakter Weise auf die Formensprache in der Natur ein.

    Marlies Bockhorn, Kunsttherapeutin und Ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie zeigt mittels Handdrucktechniken Tierportraits bedrohter Spezies. Ihre Portraits thematisieren die Schönheit der Tiere, die in Gefahr sind; sei es durch die Einschränkung ihrer Lebensräume, die industrielle Landwirtschaft oder als Folge des Klimawandels. Durch die Portraits erhalten die Tiere ein Gesicht und lassen eine Individualität erkennen.

    Das gemeinsame Ausstellungsprojekt will in erster Linie auf die Schönheit und der Pflanzen und Tieren hinweisen und damit den drohenden Verlust emotional erfahrbar machen. Die Ausstellung ist bis 6.Januar 2020 im Biosphärenzentrum Schwäbische Alb zu sehen.

    Hintergrundinformationen:
    Die Ausstellung „Reichtum und Schönheit in Pflanzen und Tieren begegnen“ ist vom 2. November 2019 bis 6. Januar 2020 im Biosphärenzentrum Schwäbische Alb, Biosphärenallee 2-4, 72525 Münsingen-Auingen zu sehen. Das Biosphärenzentrum ist mittwochs bis montags von 11:00-17:00 Uhr geöffnet.

    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung stehen Ihnen Herr Roland Heidelberg von der Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb, Tel.: 07381/932938-14, oder Frau Katrin Rochner, Pressesprecherin, Regierungspräsidium Tübingen, Telefon 07071/757-3131, gerne zur Verfügung.