Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Themenportal »Schule und Bildung »Lehrpersonen »Beratung »Intervisionsgruppe / Fallbesprechung
1189_250_eigen_INTERVISION_Fotoaktion RP_Tuebingen-0631.jpg

Intervisionsgruppe/Fallbesprechung

Im geschützten Rahmen einer Gruppe können die Lehrerinnen und Lehrer 

  • die eigene Arbeit und Konflikte reflektieren 
  • sich und die Schülerinnen und Schüler im beruflichen Handeln besser verstehen lernen
  • eine differenzierte Selbst- und Fremdwahrnehmung entwickeln 
  • eigene Erwartungen und Erwartungen an sie reflektieren
  • ihr Verhaltens- und Handlungsrepertoire erweitern sowie neue Lösungsmöglichkeiten für schwierige schulische Situationen entdecken und erproben
  • die institutionellen und strukturellen Bedingungen ihrer Arbeit überdenken.

Methodisch sind - in Absprache mit der Gruppe - verschiedene Arbeitsweisen möglich: Gespräche, Kommunikationstraining, Wahrnehmungsübungen, Rollenspiele u.a. Die Teilnahme erfordert von allen Beteiligten Verschwiegenheit über das in der Gruppe Besprochene. 

Die Gruppen treffen sich im Verlauf eines Schuljahres in der Regel an 8 bis 10 Nachmittagen jeweils drei Stunden außerhalb der Unterrichtszeit. Die Gruppengröße liegt bei 10 – 12 Teilnehmer/innen (mindestens 8 Personen). 

Es können schulartübergreifende, schulartspezifische und schulinterne Fallbesprechungsgruppen eingerichtet werden. Das Fallbesprechungsangebot wird einmal im Schuljahr ausgeschrieben.

Hintergrund 

Regierungspräsidium Stuttgart

Sekretariat Referat 77 (Qualitätssicherung und -entwicklung, Bildungsberatung)

0711 904-17701
0711 904-17790
poststelle77@rps.bwl.de

Hintergrund 

Regierungspräsidium Karlsruhe

Referat 77 (Qualitätssicherung und -entwicklung, Bildungsberatung)

Referat 77
Hebelstr. 2
76133 Karlsruhe

Hintergrund 

Regierungspräsidium Freiburg

Referat 77 (Qualitätssicherung und- entwicklung, Schulpsychologische Dienste)

Referat 77
Eisenbahnstr. 68
79098 Freiburg i. Br.

Hintergrund 

Regierungspräsidium Tübingen

Referat 77 (Qualitätssicherung und -entwicklung, Bildungsberatung)

Dr. Alena Friedrich
07071 757-2099
Alena.Friedrich@rpt.bwl.de