Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Themenportal »Schule und Bildung »Schulleitung »Schulentwicklung »Personalentwicklung
1189_250_eigen_PersonalentwicklungFotoaktion RP_Tuebingen-0191.jpg

Personalentwicklung

Erasmus + - Leitaktion 1

Schulartübergreifend haben Schulleitungen die Möglichkeit, einzelne Lehrkräfte an europäischen Bildungsinstitutionen hospitieren zu lassen, um die eigene Schulentwicklung voranzutreiben. Der Antrag muss von der Schulleitung gestellt werden, das Formular finden Sie auf den Seiten des jeweiligen Regierungspräsidiums. Aufenthaltsdauer- und ort sind flexibel gestaltbar.

Qualitätsbereich III  - Schulführung und Schulmanagement 

Als Landesakademie bietet die Comburg Schulleitungen aller Schularten Fort- und Weiterbildungen an.

Coaching für Führungskräfte

Wir Psychologischen Schulberater/innen der Regierungspräsidien bieten Coachings für Schulleiter/innen, stellvertretende Schulleiter/innen und Abteilungsleiter/innen an.

Im Coaching werden Fragestellungen behandelt, die die berufliche Aufgabe und Rolle sowie die Persönlichkeit betreffen. Beispiele dafür sind: 

  • Persönliche Standortbestimmung, Entwicklung von Visionen und Formulierung von Zielen
  • Entwicklung geeigneter Problemlöse- und Umsetzungsstrategien
  • Analyse und Weiterentwicklung des eigenen Verhaltens
  • Rollenklärung und Positionsbestimmung in schwierigen Entscheidungssituationen
  • Reflexion des eigenen Führungsverständnisses und -verhaltens 

Ziel des Coachings ist es, gemeinsam mit der Führungsperson Probleme fundiert zu analysieren und darauf aufbauend Lösungen zu entwickeln, die den Rollenanforderungen gerecht werden und gleichzeitig zur Person passen. Grundlage des Coachingprozesses sind klare Vereinbarungen zwischen den Beteiligten. Die Psychologischen Schulberater/innen obliegen der Verschwiegenheitspflicht. Alle Gesprächsinhalte sind vertraulich. Die Beratung ist kostenfrei. Coaching ist Hilfe zur Selbsthilfe, sie erstreckt sich in der Regel über 4-7 Sitzungen.

Juristische Tage


Die Regierungspräsidien veranstalten regelmäßig einmal im Jahr "Juristische Tage", zu denen wir unsere neuen Schulleiter aller Schularten einladen. An zwei Tagen geht es dabei um schulrechtliche Fragestellungen, am dritten Tag um Urheberrecht und Datenschutz.

Um direkt zu den Abteilungen 7 - Schule und Bildung - zu gelangen, klicken Sie bitte auf Ihr Gebiet.

Regierungsbezirkskarte Karlsruhe Freiburg Stuttgart Tübingen