Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Themenportal »Denkmal »Verkäufliche Kulturdenkmale »Neckar-Odenwald-Kreis »74706 Osterburken, Hof Seligental 1
Verkäufliche Kulturdenkmale im Neckar-Odenwald-Kreis

​Neckar-Odenwald-Kreis

Osterburken, Hof Seligental 1

einstellt am 16.01.2019

Lage

Zwischen Zimmern und Schlierstadt bei Osterburken liegt das ehemalige Zisterzienserkloster Seligental aus dem Jahre 1236 - 1568. Heute wird der Hof landwirtschaftlich genutzt. Es gibt eine Bushaltestelle am Hof und in ca. 1,5 km Entfernung die Haltestelle zur Straßenbahnlinie S1 Richtung Mosbach - Heidelberg - Mannheim bzw. Osterburken - Stuttgart - Würzburg. Die A 81 erreicht man in ca. 10 min.

Beschreibung

Das Objekt ist als Teil einer Sachgesamtheit ein Kulturdenkmal von besonderer Bedeutung gemäß § 12 Denkmalschutzgesetz Baden-Württemberg.
Wohnhaus aus dem Jahre 1236 mit Grünfläche, Scheune und Nebenhaus. Das Wohnhaus ist in einem sehr guten Zustand. Elektrizität ist neu verlegt. Nachtspeicherheizung, neue Holzöfen vorhanden. Kachelofen im Wohnzimmer um 1910 wurde 2009 restauriert. Türen und Holzböden sind restauriert, Türen teilweise frühes 18. jahrhundert. Im Untergeschoss sind Steinböden im Obergeschoß Holzböden. Der Dachstuhl ist nicht ausgebaut. Gewölbekeller aus Blaubasalt mit gestampftem Lehmboden. Es wurden neue Fenster eingebaut. Küche und Bad sind neu. Im Erdgeschoß befindet sich ein Waschbecken aus Sandstein aus der Klosterzeit. 6 Zimmer, Küche, Bad.

Objektdaten

Grundstück:
40000 m²

Nutzfläche:
200 m²

derzeitige Nutzung:
Privathaus

Zustand:
sehr gut

Kaufpreis:
280.000,00 €


Vorheriges Bild Pause Nächstes Bild

​Ansprechpartner:

Andrea Kaufmann
Hof Seligental 1
74706 Osterburken
Tel.: 06291 1370
foto-kaufmann@t-online.de

​Weitere Informationen:

Lageplan (pdf, 593 KB)