Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Freiburg, Straßenwesen und Verkehr
  • 13.07.2017
    Fahrbahndeckenerneuerung der B 294 zwischen Elzach und Mühlenbach geht in die nächste Phase // Fertigstellung Anfang August
    Umleitung über Oberprechtal und Gutach // Busverkehr ist betroffen

    ​Bei den Sanierungsarbeiten der B 294 zwischen Elzach und Mühlenbach beginnt nun die heiße Phase: Ab Montag, 17. Juli, wird zwischen der Abfahrt zur Pelzmühle und der Passhöhe Heidburg der Fahrbahnbelag erneuert. Dafür wird die Straße komplett gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die L107 über Oberprechtal und Gutach im Kinzigtal. Die Zufahrt bis zur Passhöhe Heidburg aus Richtung Mühlenbach ist frei. Der Einmündungsbereich Pelzmühle  wird halbseitig gesperrt, so dass das Ein- und Ausfahren immer möglich ist. Der Busverkehr kann zunächst auf der Straße verbleiben. Ab Samstag, 22. Juli, können dann aber für fünf Tage keine Busse fahren, da die Asphaltdecke aufgetragen wird. Hiervon ist auch der Schülertransport in den letzten Tagen vor den Sommerferien betroffen.

    Dieser Abschnitt wird voraussichtlich bis zum Mittwoch, 26. Juli, fertiggestellt werden. Im letzten Bauabschnitt wird der Straßenbelag ab Donnerstag, 27. Juli, bis Freitag, 4. August, zwischen der Einmündung der L 107 und der Abfahrt Pelzmühle saniert. Auch während dieser Zeit wird die Bundesstraße komplett gesperrt. Der Verkehr wird auch hier über die L107 nach Oberprechtal und weiter nach Gutach im Kinzigtal umgeleitet.