Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Freiburg, Straßenwesen und Verkehr
  • 08.09.2017
    Fortschritte für den geplanten dreistreifigen Ausbau der B 33 zwischen Haslach und Steinach (Ortenaukreis): Planungen für den zwei Kilometer langen Abschnitt werden am Dienstag, 19. September in Steinach präsentiert
    Planfeststellungsverfahren für diesen Abschnitt soll noch im Herbst 2017 eingeleitet werden // Weitere fachliche Abstimmungen sind erfolgt

    ​Weitere Fortschritte für den geplanten dreistreifigen Ausbau der B 33 zwischen Steinach und Haslach (Ortenaukreis) im Kinzigtal: In den vergangenen Monaten hat das Regierungspräsidium Freiburg mit den beauftragten Fachbüros die technische Planung einschließlich einem Konzept zur Verkehrsführung während der Bauzeit fertiggestellt, heißt es in einer Pressemitteilung der Behörde. Auch die Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen wurden mit den Betroffenen der Wasserwirtschaftsverwaltung und den Stadtwerken Haslach abgestimmt.

    Nun möchte das Regierungspräsidium die Planung des rund zwei Kilometer langen Ausbauabschnitts zwischen Steinach und Haslach der Öffentlichkeit vorstellen. Anschließend soll das Planfeststellungsverfahren noch im Herbst 2017 eingeleitet werden. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, sich über den aktuellen Verfahrensstand zu informieren. Hierzu lädt das Regierungspräsidium am Dienstag, 19. September um 18 Uhr in die Aula der Georg-Schöner-Schule in Steinach ein.

    Eine Präsentation oder Diskussion über die weiteren Planungen an der B 33, wie die Ortsumfahrung Haslach, ist nicht Bestandteil der Veranstaltung. Hierzu wird zu gegebener Zeit eine separate Veranstaltung stattfinden.