Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Abteilung 5 »Pressemitteilungen
RP Freiburg, Umwelt

​Pressemitteilungen der Abteilung 5 des Regierungspräsidium Freiburg

  • Abteilung 5
    11.12.2017
    Sieben Bäume am Ufer der Alten Rench in Renchen (Ortenaukreis) müssen wegen Eschentriebsterbens am Mittwoch, 13. Dezember gefällt werden
    Verkehrssicherungspflicht ist langfristig nicht mehr gewährleistet / Nachpflanzungen im kommenden Jahr vorgesehen
    Baumfällaktion an der Alten Rench in Renchen
  • Abteilung 5
    08.12.2017
    Sauschwänzlebahn Blumberg (Schwarzwald-Baar-Kreis): Regierungspräsidium Freiburg stimmt einmaliger Durchfahrt durch den Tunnel am Achdorfer Weg zu
    Überführung einer historischen Diesellok mit Geschwindigkeit von 30 km/h und ohne Motorleistung // Höhere Naturschutzbehörde hält „einmalige Fahrt unter den genannten Minimierungsmaßnahmen“ für noch vertretbar
    Update Sauschwänzlebahn
  • Abteilung 5
    06.12.2017
    Regierungspräsidium Freiburg veröffentlicht Natura-2000-Managementplan für das Gebiet „Baar, Eschach und Südostschwarzwald“ im Teilgebiet „Eschachtal“
    Endfassung steht ab 8. Dezember im Netz zum Download bereit
    Für die Gebiete des europäischen Schutzgebietsnetzes „NATURA 2000“ werden im Auftrag der Regierungspräsidien
  • Abteilung 5
    01.12.2017
    Trockenübung für den Hochwasserfall: Historische „Flut“ am Rhein sicher beherrscht
    Behörden testen Abläufe, Kommunikationswege und stimmen notwendige Maßnahmen ab // Genaue Dokumentation der eingeleiteten Schritte
    Regimentsübung der Behörden am Rhein
  • Abteilung 5
    21.11.2017
    Regierungspräsidium Freiburg übersendet Trossingen (Kreis Tuttlingen) einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 639.800 Euro für Bau eines neuen Regenüberlaufs an der „Deibhalde“
    Zwei alte Regenüberläufe werden durch neue ersetzt // Belastung für den Talbach wird deutlich reduziert
    Zuwendungsbescheid für neuen Regenüberlauf in Trossingen (Kreis Tuttlingen)
  • Abteilung 5
    13.11.2017
    Ergiebiger Dauerregen sorgt für zwei bis zehnjährliches Hochwasser an den Nebenflüssen des Rheins und der Donau
    Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landesbetriebs Gewässer beim Regierungspräsidium Freiburg waren bei der Dammkontrolle und bei der Koordination des Einsatzes der Rückhaltebecken im Einsatz // Größter Einsatz an der Kleinen und Großen Wiese im Südschwa
    Die Hochwasserlage hat sich im Regierungsbezirk Freiburg inzwischen wieder deutlich entspannt
  • Abteilung 5
    07.11.2017
    Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer unterzeichnet Rechtsverordnung für neues Natur- und Landschaftsschutzgebiet „Zwölferholz-Haid“ zwischen Breisach und Merdingen (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald)
    Ausgedehntes und vielfältiges Waldgebiet ist rund 420 Hektar groß und bietet Lebensräume für seltene und gefährdete Tier- und Pflanzenarten
    Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer hat am gestrigen Montag (6. November) die Rechtsverordnung für das neue Natur-
  • Abteilung 5
    07.11.2017
    Regierungspräsidium Freiburg übersendet der Stadt Kenzingen (Kreis Emmendingen) einen Förderbescheid über 1,82 Millionen Euro für Hochwasserschutz im Ortsteil Nordweil
    Erster Bauabschnitt für die Optimierung des Hochwasserschutzes sieht umfangreiche Maßnahmen vor // Nach Umsetzung des geplanten Konzepts 100-jährlicher Hochwasserschutz gewährleistet
    Das Regierungspräsidium Freiburg hat der Stadt Kenzingen (Kreis Emmendingen ) einen Förderbescheid über 1,82 Millionen
  • Abteilung 5
    03.11.2017
    Landesbetrieb Gewässer des Regierungspräsidiums Freiburg beseitigt weitere Betonplatten im Staubereich der Donau in Tuttlingen
    Bauarbeiten dauern ab Montag, 6. November ungefähr 14 Tage // Donau wird abgestaut und Fischbestand gesichert
    Abbau von Betonplatten an der Donau bei Tuttlingen
  • Abteilung 5
    26.10.2017
    Ehemaliges Zollwohnhaus wird Naturschutzstation und neue Geschäftsstelle im Naturschutzgebiet Taubergießen bei der Rheinfähre Kappel/Rhinau (Ortenaukreis)
    Dr. Bettina Saier wird erste Geschäftsführerin und ist künftig in der Außenstelle des Regierungspräsidiums Freiburg tätig // Geschäftsstelle soll Zentrum des Austauschs, der Begegnung und der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit sein
    Ehemaliges Zollwohnhaus wird Naturschutzstation und neue Geschäftsstelle im Naturschutzgebiet Taubergießen
  • Abteilung 5
    25.10.2017
    Regierungspräsidium Freiburg äußert sich zum Windkraftprojekt am Gschasikopf bei Elzach (Kreis Emmendingen)
    Nachweis einer möglichen Verträglichkeit des Auerhuhns mit den geplanten Windkraftanlagen durch den Vorhabensträger nicht erbracht // Geplante Anlagen sind wegen Vogelschutzgebiet „Mittlerer Schwarzwald“ voraussichtlich nicht zulässig
    Das Regierungspräsidium Freiburg (RP) hat zu den fachlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen beim Windkraftprojekt
  • Abteilung 5
    17.10.2017
    Regierungspräsidium lädt am 19. Oktober zum Bürgerabend in den Bürgersaal in Schwanau-Ottenheim ein
    Infoabend: Wie funktioniert der Rückhalteraum Ichenheim/Meißenheim/Ottenheim?
    Für den Bau des Hochwasserrückhalteraumes Ichenheim / Meißenheim / Ottenheim, einem von 13 Rückhalteräumen
  • Abteilung 5
    11.10.2017
    EnBW kann Planung von Windkraftanlagen in Oppenau und Lautenbach weiter vorantreiben
    Regierungspräsidium hebt Entscheidung des Landratsamtes Ortenaukreis auf // Windräder beeinträchtigen Landschaftsschutzgebiete nicht
    Das Regierungspräsidium Freiburg (RP) hat die ablehnende naturschutzrechtliche Entscheidung des Landratsamtes
  • Abteilung 5
    10.10.2017
    Startschuss für besseren Hochwasserschutz für Rheinhausen (Kreis Emmendingen)
    Regierungspräsidium beginnt mit Bauarbeiten an Leopoldskanal und am Altrhein
    Der Landesbetrieb Gewässer im Regierungspräsidium Freiburg (RP) beginnt am kommenden Montag (16.10.)
  • Abteilung 5
    29.09.2017
    Schutzbrunnen verhindern Schäden bei Grundwasseranstieg
    Regierungspräsidium informiert zum Beginn der Arbeiten in Kappel-Grafenhausen (Ortenau) // Weitere Infotermine für die Bevölkerung über Fortschritt des Projekts geplant
    Vor-Ort-Termin in Kappel Grafenhausen
  • Abteilung 5
    26.09.2017
    Infoveranstaltung zu Natura 2000-Gebiet in den Kreisen Breisgau-Hochschwarzwald und Lörrach am Donnerstag, 5. Oktober am Kletterwald in Staufen (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald)
    Regierungspräsidium: „Managementpläne (MaP) dienen als Grundlage für die Erhaltung wertvoller Lebensräume“
    MAP BH Lörrach
  • Abteilung 5
    22.09.2017
    Regierungspräsidium lädt zu Informationsveranstaltung zum Bau der Schutzmaßnahmen in Kappel-Grafenhausen (Ortenau) ein
    Infotermin Kappel-Grafenhausen
  • Abteilung 5
    21.09.2017
    Hochwasserschutz im Bad Krozinger Ortsteil Biengen: Rodungen für den zweiten Bauabschnitt im Bereich des Gewerbegebiets Biengen starten im Oktober
    2018 soll der Damm so ertüchtigt werden, damit der Ortsteil vor einem hundertjährlichen Hochwasser des Neumagens geschützt sein wird // Kurzzeitige Sperrung der Dammzufahrten sind möglich
    Rodungsarbeiten in Bad Krozingen-Biengen für Ertüchtigung des Neumagendammes
  • Abteilung 5
    14.09.2017
    Entscheidung in Sachen Kesslergrube in Grenzach-Wyhlen (Kreis Lörrach): Regierungspräsidium Freiburg weist alle Widersprüche gegen den Sanierungsplan der BASF für die Altlast als unbegründet zurück
    Behörde bestätigt nach umfassender Prüfung die Rechtmäßigkeit der Einkapselung
    Entscheid in Sachen Kesslergrube in Grenzach-Wyhlen (Kreis Lörrach)
  • Abteilung 5
    11.09.2017
    Hochwasserrückhalteraum Elzmündung kommt voran
    Staatssekretär Andre Baumann: „Die Maßnahme an der Elzmündung wird die Anwohnerinnen und Anwohner am Rhein besser vor den Folgen eines Hochwassers schützen.“
    Hochwasserschutz am Rhein (Integriertes Rheinprogramm)
  • Abteilung 5
    11.09.2017
    Regierungspräsidium Freiburg veröffentlicht Managementplan für das FFH-Gebiet „Östlicher Hegau und Linzgau“ (Kreis Konstanz)
    Unterlagen sind ab 15. September auf der Seite der LUBW einsehbar
    Managamentplan für Östlicher Hegau und Linzgau
  • Abteilung 5
    08.09.2017
    Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer weiht bei einem Vor-Ort-Termin das Regenrückhaltebecken in Hohberg-Diersburg (Ortenaukreis) ein
    Land fördert die Realisierung des Schutzkonzepts mit einem hohen Fördersatz von 70 Prozent und steuert allein in Hohberg mehr als 3,5 Millionen Euro bei // Gemeinden sollen sich dem Risikomanagement im Rahmen der Vorsorge widmen
    ​Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer hat bei einem Vor-Ort-Termin im Hohberger Ortsteil Diersburg (Ortenaukreis)
  • Abteilung 5
    05.09.2017
    Regierungspräsidium Freiburg lässt am Schutterentlastungskanal bei Allmannsweier (Ortenaukreis) geotechnische Erkundungen vornehmen
    Nördliche Dammkrone ist nicht zugänglich und für die Öffentlichkeit abschnittsweise gesperrt // Südliche Seite bleibt offen
    Im Vorfeld für die weitere Ertüchtigung des Schutterentlastungskanals werden vom Montag, 11. bis Sonntag, 24. September
  • Abteilung 5
    16.08.2017
    Dritter und letzter Bauabschnitt für den Hochwasserschutz an der Kinzig und Schiltach bei Schiltach (Kreis Rottweil) hat sich wegen Aufhebung der Ausscheibung verzögert: Bauarbeiten beginnen nun im September
    Fertigstellung des Hochwasserschutzes ist nun im September 2018 // Baupause wegen Winters und Hochwassersaison zwischen November 2017 und Mai 2018
    Wegen der Aufhebung einer Ausschreibung haben sich die Arbeiten des dritten Abschnittes für den Hochwasserschutz
  • Abteilung 5
    07.08.2017
    Sperrungen durch Bauarbeiten am Damm und am Schutterentlastungskanal (SEK) bei Schwanau: Umleitungen sind notwendig
    Fußgänger und Radfahrer können Baustelle wegen laufender Arbeiten nicht befahren // Regierungspräsidium Freiburg bittet aus gegebenem Anlass um Beachtung
    Das Regierungspräsidium Freiburg weist aus gegebenem Anlass auf die Sperrungen in Nonnenweier (Ortenaukreis)
  • Abteilung 5
    26.07.2017
    Verordnungsverfahren zur Erweiterung des Vogelschutzgebietes Bremgarten im Markgräfler Land (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) abgeschlossen
    Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer: „In einem umfangreichen Beteiligungsprozess haben wir eine Verordnung erarbeitet, die eine Vereinbarkeit von Vogelschutz und Landwirtschaft ermöglichen soll“ // Dialog mit Landwirtinnen und Landwirten wird während der
    ​Das Regierungspräsidium Freiburg hat das Verfahren zur Erweiterung des Vogelschutzgebietes Bremgarten im Markgräfler La
  • Abteilung 5
    26.07.2017
    „Spirituelles Energieobjekt“ entpuppt sich als Echsenpenis
  • Abteilung 5
    21.07.2017
    Tag der offenen Tür im Rückhalteraum Elzmündung: Baustelle des nördlichen Abschlussdamms zwischen Nonnenweier und Ottenheim (Ortenaukreis) steht Besuchern offen
    Regierungspräsidium Freiburg informiert über laufende Arbeiten
    Rund 30 interessierte Bürgerinnen und Bürger folgten der Einladung des Regierungspräsidiums (RP) Freiburg zu einem Infot
  • Abteilung 5
    21.07.2017
    Japanischer Staudenknöterich soll entlang der Hegauer Aach (Kreis Konstanz) bekämpft werden
    Regierungspräsidium Freiburg gibt Neophytenkartierungen bei Büro Kapfer in Tübingen in Auftrag // Kartierungen dienen als Grundlage für möglichen Aktionsplan
    Das Regierungspräsidium Freiburg will Strategien zur Bekämpfung des Japanischen Staudenknöterich entlang
  • Abteilung 5
    18.07.2017
    Abteilungspräsidentin Elke Höpfner-Toussaint übergibt Zuwendungsbescheid für Mischwasserbehandlung im Hohenfelser Ortsteil Kalkofen (Kreis Konstanz) an Bürgermeister Florian Zindeler
    Umbau eines Regenüberlaufbeckens und eines stillgelegten Klärbeckens wird mit 550.000 Euro unterstützt / Land hat insgesamt mehr als eine Million Euro in die Verbesserung der Mischwasserbehandlung bereit gestellt
    Abteilungspräsidentin Elke Höpfner-Toussaint vom Regierungspräsidium Freiburg hat einen Zuwendungsbescheid
  • Abteilung 5
    17.07.2017
    Randwegbrücke und Randweg bei Istein (Efringen-Kirchen, Kreis Lörrach) wieder geöffnet
    Regierungspräsidium schließt Sanierung ab
    Der Randweg auf Höhe von Istein (Efringen-Kirchen, Kreis Lörrach) nördlich der Isteiner Schwellen ist wieder freigegeben
  • Abteilung 5
    17.07.2017
    Zwei Jahre Bau am Rückhalteraum Elzmündung bei Schwanau (Ortenaukreis): Bilanz und Überblick über den bisherigen Baufortschritt
    Regierungspräsidium Freiburg informiert über den Stand der Arbeiten // Austausch mit Bevölkerung geht weiter
    Der Hochwasserrückhalteraum Elzmündung ist ein wesentlicher Bestandteil des Integrierten Rheinprogrammes
  • Abteilung 5
    05.07.2017
    Regierungspräsidium Freiburg übersendet Stadt Oberndorf am Neckar Förderbescheid über 538.000 Euro für neuen Hochbehälter an der Barbarahalde (Kreis Rottweil)
    Mehr als 100 Jahre alter Hochbehälter wird abgerissen // Investition beläuft sich auf insgesamt 1,08 Millionen Euro
    Das Regierungspräsidium Freiburg hat der Stadt Oberndorf am Neckar (Kreis Rottweil) einen Förderbescheid über 538.000 Eu
  • Abteilung 5
    05.07.2017
    Gemeinde Schönwald erhält Fördermittelbescheid in Höhe von 503.000 Euro für Anschluss an Wasserversorgung von Furtwangen vom Regierungspräsidium Freiburg
    Weißenbacher Höhe und Farnberg werden im ersten Bauabschnitt an öffentliches Netz angeschlossen // Mehr Sicherheit für die Bürgerinnen und Bürger als Ziel
    Die Gemeinde Schönwald hat einen Förderbescheid des Regierungspräsidiums Freiburg in Höhe von 503.000 Euro erhalten
  • Abteilung 5
    05.07.2017
    Gemeinde Kleines Wiesental erhält erneut Förderbescheid über 530.000 Euro // Trinkwasseraufbereitung wird gebaut und Hochbehälter an Stand der Technik angepasst
    Ortsteil Bürchau erhält durch Maßnahme zukünftig qualitativ einwandfreies Trinkwasser
    Die Gemeinde Kleines Wiesental (Kreis Lörrach) hat einen Förderbescheid über 530.000 Euro für eine Trinkwasseraufbereitu
  • Abteilung 5
    05.07.2017
    Regierungspräsidium legt Natura 2000-Managementplan für das Natura 2000-Gebiet „Mooswälder bei Freiburg“ öffentlich aus
    Als wesentliche Grundlage zur Sicherung der biologischen Vielfalt durch Natura 2000 erarbeitet das Regierungspräsidium (
  • Abteilung 5
    05.07.2017
    Regierungspräsidium Freiburg schließt erste Maßnahme zum Bau des Rückhalteraums Elzmündung bei Schwanau (Ortenaukreis) ab: Beckenpass und Brücke für Fußgänger und Radfahrer ist fertig
    Leinpfad ist wieder frei für die Nutzerinnen und Nutzer am Rhein // Umgestaltung ist ebenfalls erfolgreich gelaufen
    Im Auftrag des Regierungspräsidiums Freiburg wird derzeit der Hochwasserrückhalteraum Elzmündung
  • Abteilung 5
    03.07.2017
    Regierungspräsidium Freiburg legt Endfassung der Natura 2000-Managementplan „Löffinger Muschelkalkhochland“ aus
    Als wesentliche Grundlage zur Sicherung der biologischen Vielfalt hat das Regierungspräsidium Freiburg für das Fauna
  • Abteilung 5
    03.07.2017
    Tag der offenen Tür am 9. Juli im Betriebshof Wagshurst: Feier zum 50-jährigen Bestehen der Acher-Rench-Korrektion
    Regierungspräsidium Freiburg lädt zwischen 10 und 18 Uhr ein // Reichhaltiges Programm wird geboten
    Anlässlich der 50-jährigen Fertigstellung der Acher-Rench-Korrektion (kurz: AREKO)
  • Abteilung 5
    28.06.2017
    Integriertes Rheinprogramm: Hochwasserrückhalteraum Weil-Breisach, Abschnitt III: Bau des Zwischenlagers für Rekultivierungsmaterial für die Hausmülldeponie Neuenburg (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald)
    Sperrung des Leinpfades auf Höhe der Hausmülldeponie Neuenburg von 26. Juni bis Anfang November // Neufassung der Umleitungsbeschilderung
    Das Regierungspräsidium Freiburg hat beim Rückhalteraum Weil/Breisach im Abschnitt III
  • Abteilung 5
    21.06.2017
    3,57 Millionen Euro für Ausbau des Hochwasserschutzes am Mühlbach in Bodman-Ludwigshafen (Landkreis Konstanz)
    Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer übergibt Zuwendungsbe-scheid an Bürgermeister Matthias Weckbach anlässlich eines Gemeindebesuchs // Aktive Rolle der Gemeinde im Hochwasser-risikomanagement und als Moderator in der Hochwasserpartner-schaft des Einzugs
    Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer hat im Rahmen ihres Gemeindebesuchs in Bodman-Ludwigshafen (Kreis Konstanz)
  • Abteilung 5
    20.06.2017
    Infoveranstaltung zum Managementplan für FFH- und Vogelschutz-Gebiet „Kaiserstuhl“ am Dienstag, 27. Juni am Wanderparkplatz „Kiechlinsberger Eck“ im Kaiserstuhl
    Rundgang ist für interessierte Bürgerinnen und Bürger offen // Weitere Infos zu dem Vorhaben auf der Internetseite des Regierungspräsidiums Freiburg einsehbar
    ​Das Regierungspräsidium (RP) Freiburg erstellt 2017 bis 2019 einen weiteren Managementplan (MaP) für das FFH-Gebiet
  • Abteilung 5
    09.06.2017
    Renchdamm in Oberkirch (Ortenaukreis) zwischen Wendelinusbrücke und Eisenbahnbrücke bis voraussichtlich Ende Juni gesperrt
    Passanten und Radfahrer müssen auf alternative Wege links und rechts vom Damm ausweichen
    ​Wie das Regierungspräsidium (RP) mitteilt, wird ab Freitag, 9. Juni bis voraussichtlich Ende Juni der rechte Flusslauf
  • Abteilung 5
    02.06.2017
    Bau des Rückhalteraums Weil/Breisach: Regierungspräsidium Freiburg lässt beschädigte Randwegbrücke im Zug des Integrierten Rheinprogramm ausbessern
    Sperrung des Randweges auf Höhe von Istein aufgrund einer Brückensanierung // Örtliche Umleitung wird ausgeschildert
    Das Regierungspräsidium Freiburg lässt ab Montag, 12. Juni, die Randwegbrücke nördlich der Isteiner Schwellen
  • Abteilung 5
    02.06.2017
    Bau des Rückhalteraums Weil-Breisach im Zug des Integrierten Rheinprogramms: Regierungspräsidium Freiburg sperrt wegen Bauarbeiten die Zufahrt zur Unterführung der A 5 beim Abzweig Gutenau (Gemeinde Efringen-Kirchen)
    Fortführung der Erdbauarbeiten und Änderung der Wegeführung im Bereich zur Tieferlegung im Abschnitt I // Umleitung Richtung Isteiner Schwellen wird ausgeschildert
    ​Im Zuge der Erdarbeiten für den Bau des Hochwasserrückhalteraums Weil-Breisach Abschnitt I
  • Abteilung 5
    02.06.2017
    Regierungspräsidium Freiburg startet am 6. Juni beim Rheinprogramm mit zwei neuen Bauabschnitten des Rückhalteraums beim Kulturwehr Breisach (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald)
    Konstruiert werden neue Einlassbauwerke sowie eine Fischtreppe am Möhlinwehr // Absenkung des Wasserstands am Kulturwehr Breisach für Kampfmitteluntersuchung um einen Meter notwendig
    ​Im Rahmen der Bauarbeiten zum Hochwasserrückhalteraum Kulturwehr Breisach beginnt das Regierungspräsidium Freiburg
  • Abteilung 5
    23.05.2017
    Regierungspräsidium Freiburg lässt Elzdamm bei Köndringen (Kreis Emmendingen) sanieren
    Damm kann während der Bauarbeiten bis Oktober nicht betreten oder befahren werden
    ​Im Auftrag des Regierungspräsidiums Freiburg wird ab Montag, 29. Mai, der nördliche Damm entlang der Elz bei Köndringen
  • Abteilung 5
    15.05.2017
    Infoveranstaltung zu Natura 2000-Gebiet in den Kreisen Lörrach und Waldshut am Montag, 29. Mai
    Regierungspräsidium: Managementpläne (MaP) dienen als Grundlage für die Erhaltung wertvoller Lebensräume
    Das Regierungspräsidium (RP) Freiburg erstellt 2017 und 2018 in den Landkreisen Lörrach und Waldshut einen weiteren
  • Abteilung 5
    11.05.2017
    977.000 Euro für die Wasserversorgung in der Gemeinde Kleines Wiesental (Landkreis Lörrach)
    Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer: „Eine gute Wasserversor-gung ist für die Zukunft des ländlichen Raums unerlässlich“
    ​Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer hat am Donnerstag, 11. Mai, Bürgermeister Gerd Schönbett im Rathaus der Gemeinde
  • Abteilung 5
    10.05.2017
    Regierungspräsidium Freiburg lädt zur nächsten Säulenveranstaltung im Biosphärengebiet am Donnerstag, 18. Mai nach Zell im Wiesental ein
    Wunsch nach einer vernetzenden Veranstaltung wird damit Rechnung getragen // Themen sind UNESCO-Kriterien, Ergebnisse der bisherigen Säulenarbeit und Förderanträge
    Bei den Säulenveranstaltungen im Frühjahr im Biosphärengebiet Schwarzwald ist mehrfach der Wunsch geäußert worden
  • Abteilung 5
    04.05.2017
    Gewässerschau an der Hegauer Aach in Rielasingen-Worblingen (Kreis Konstanz)
    Regierungspräsidium Freiburg weist darauf hin, dass evtl. Privatgrundstücke betreten werden müssen
    Das Regierungspräsidium (RP) Freiburg führt am Mittwoch, 17. Mai, gemeinsam mit dem Landratsamt Konstanz
  • Abteilung 5
    03.05.2017
    Regierungspräsidium erteilt der Hafenverwaltung Kehl neue wasserrechtliche Erlaubnis
    Hafeneigene Umschlaganlagen werden an den aktuellen Stand von Technik und Sicherheit angepasst
    ​Nach rund zweijähriger Planungs- und Vorbereitungszeit war es am Dienstag, 2. Mai, so weit: Elke Höpfner-Toussaint
  • Abteilung 5
    03.05.2017
    Infoveranstaltungen zu Natura 2000-Gebieten im Kreis Konstanz am Montag, 15. Mai
    Regierungspräsidium: Managementpläne (MaP) dienen als Grundlage für die Erhaltung wertvoller Lebensräume
    Das Regierungspräsidium (RP) Freiburg erstellt 2017 und 2018 im Landkreis Konstanz zwei weitere Managementpläne
  • Abteilung 5
    25.04.2017
    Bürgerbeteiligung im Biosphärengebiet Schwarzwald: Zweite Runde der Säulenveranstaltungen mobilisiert ist zu 60 Teilnehmer
    Neben Infos über Förderungen und Arbeitsschwerpunkte gibt es Wünsche zu einer stärkeren Vernetzung der Akteure und Interesse an säulenübergreifenden Themen // Nächste größere Veranstaltung im Mai geplant
    Ein wichtiges Anliegen beim Biosphärengebiet Schwarzwald war eine institutionalisierte Form der Bürgerbeteiligung
  • Abteilung 5
    24.04.2017
    Regierungspräsidium Freiburg beginnt im Mai mit den Bauarbeiten am Müllener Wehr in Oberkirch-Nussbach (Ortenau)
    Umleitungsstrecke für Fußgänger und Radfahrer ist ausgeschildert // Bauarbeiten dauern vermutlich bis zum Ende des Jahres
    Im Mai beginnen die Bauarbeiten zur Umgestaltung des Müllener Wehrs an der Rench in Oberkirch-Nussbach
  • Abteilung 5
    19.04.2017
    Über 20 Förderanträge sind bis zum 1. April für die erste Periode des Biosphärengebiets Schwarzwald eingegangen
    Förderanträge Biosphärengebiet
  • Abteilung 5
    11.04.2017
    Regierungspräsidium Freiburg präsentiert erste Ergebnisse der Wasseruntersuchung in Elz und Dreisam (Kreis Emmendingen) zur Verbesserung der ökologischen Situation der Gewässer
    Erster Öffentlichkeitstermin am Mittwoch, 26. April, beim Abwasserzweckverband Breisgauer Bucht in Forchheim // Forscherinnen und Forscher freuen sich auf Input der Bevölkerung
    Seit Sommer 2015 laufen im Gewässersystem von Elz und Dreisam zwischen Freiburg und Ettenheim
  • Abteilung 5
    06.04.2017
    Regierungspräsidium untersucht Baugrund im Stauraum der Wasserkraftanlage im Neckar bei Sulz
    Hochwasserschutz für Anliegergemeinden soll verbessert werden
    Wie das Regierungspräsidium (RP) Freiburg mitteilt, wird ab Montag, 10. April
  • Abteilung 5
    05.04.2017
    Regierungspräsidium Freiburg weiht gemeinsam mit Stadt Kehl und Gemeinde Neuried (Ortenaukreis) neues Hochwasserlagezentrum am Kulturwehr Kehl/Straßburg ein
    Regierungspräsidium Freiburg weiht gemeinsam mit Stadt Kehl und Gemeinde Neuried (Ortenaukreis) neues Hochwasserlagezentrum am Kulturwehr Kehl/Straßburg ein
    Abteilungspräsidentin Elke Höpfner-Toussaint von der Umweltabteilung des Regierungspräsidiums Freiburg
  • Abteilung 5
    29.03.2017
    Regierungspräsidium Freiburg als Höhere Naturschutzbehörde sieht am Gütschkopf bei Oberwolfach (Ortenaukreis) keine Möglichkeit für Windkraftnutzung
    Ergänzte Stellungnahme der Forstlichen Versuchsanstalt gruppiert das Gebiet in der höchsten Schutzkategorie für das Auerhuhn ein // Naturschutzfachliche Einschätzung ist Vorhabenträger und Landratsamt mitgeteilt worden
    Das Regierungspräsidium Freiburg sieht als Höhere Naturschutzbehörde nach der aktuellen Stellungnahme der Forstlichen
  • Abteilung 5
    27.03.2017
    Betonplatten im Staubereich der Donau in Tuttlingen kommen weg
    Ökologische Verbesserung des Donauufers
    ​Der Landesbetrieb Gewässer des Regierungspräsidiums (RP) Freiburg wird in den kommenden Tagen zur ökologischen
  • Abteilung 5
    23.03.2017
    Grundwassermessstellen für den Hochwasserrückhalteraum Elzmündung im Internet einsehbar
    Infoblatt wird an alle Haushalte verteilt // Regierungspräsidium Freiburg stellt Daten von wichtigen lokalen Grundwasser-messstellen mittels Datenfernübertragung (DFÜ) ins Internet
    Auf den Internetseiten des Regierungspräsidiums Freiburg zum Integrierten Rheinprogramm (IRP)
  • Abteilung 5
    17.03.2017
    Regierungspräsidium Freiburg und BLHV veröffentlichen Infoblatt zur Erweiterung des Vogelschutzgebiets Bremgarten
    Arbeitsgruppe diskutiert zu landwirtschaftlichen Fragen // Infoblatt ist auf der Internetseite des Regierungspräsidiums zu finden
    ​Das Regierungspräsidium Freiburg hat das Verfahren zur Erweiterung des Vogelschutzgebietes Bremgarten
  • Abteilung 5
    17.03.2017
    Regierungspräsidium Freiburg beginnt im Mai 2017 mit Erstellung zweier weiterer Managementpläne für die FFH-Gebiete „Gottmadinger Eck“ und „Schiener Berg und westlicher Untersee“ (Kreis Konstanz)
    Auftaktveranstaltung voraussichtlich im Mai 2017
    Das Regierungspräsidium (RP) Freiburg erstellt ab Mai 2017 zwei weitere Managementpläne (MaP) für die Umsetzung der
  • Abteilung 5
    17.03.2017
    Öffentliche Auslegung des Natura 2000-Managementplan für das FFH-Gebiet „Schönwälder Hochflächen“ im Zeitraum vom Montag, 27. März bis Sonntag, 23. April
    Auslegungsorte sind Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis und Gemeindeverwaltung Schönwald // Stellungnahmen werden bis Sonntag, 7. Mai beim Regierungspräsidium Freiburg entgegengenommen
    Das Regierungspräsidium (RP) Freiburg legt den Entwurf des Natura 2000-Managementplans
  • Abteilung 5
    16.03.2017
    Regierungspräsidium Freiburg beginnt im März 2017 mit Erstellung des Managementplans für das Natura 2000-Gebiet „Kaiserstuhl“
    Mithilfe aus der Bevölkerung wird erbeten // Infos zu Verfahren auf der Homepage des RP
    Wie das Regierungspräsidium (RP) Freiburg mitgeteilt hat, haben seit März 2017 die Vorbereitungen
  • Abteilung 5
    10.03.2017
    Regierungspräsidium Freiburg beginnt im April mit der Umgestaltung des Müllener Wehrs in Oberkirch-Nussbach (Ortenaukreis)
    Ausgleichsmaßnahme für den Neubau der Ortsumfahrung B28 bei Oberkirch // Durchgängigkeit der Rench zur Lachswanderung wird wieder hergestellt
    Das Regierungspräsidium Freiburg wird im April mit den Bauarbeiten zur Umgestaltung des Müllener Wehrs
  • Abteilung 5
    10.03.2017
    30 Jahre Ökomobile in Baden-Württemberg: Jubiläumstournee durch die vier Regierungspräsidien endet am Freitag, 7. April an der Wutachmühle in Ewattingen (Kreis Waldshut)
    Bergwacht, Wutach-Ranger und die vier Ökomobile bieten spannendes Programm rund um die Wutach für die Grundschule Ewattingen und zwei Realschulklassen aus Bonndorf
    Die Ökomobile aus Baden-Württemberg feiern 2017 ein großes Jubiläum: Das erste wurde nämlich schon 1987
  • Abteilung 5
    08.03.2017
    Wasserrechtliches Verfahren für Oberstufe Häusern der Schluchseewerk AG: Regierungspräsidium Freiburg prüft intensiv die vorgebrachten Argumente
    Entscheidung des Regierungspräsidiums Freiburg wird bis zum Auslaufen der bisherigen Gestattung am 16. März nicht fertig // Betrieb kann mit einer Übergangsregelung bis zum Abschluss des Verfahrens weitergehen
    Das wasserrechtliche Verfahren für den Weiterbetrieb der Oberstufe Häusern der Schluchseewerk AG
  • Abteilung 5
    02.03.2017
    Land Baden-Württemberg investiert bis 2022 rund 18 Millionen Euro in den Hochwasserschutz am Schutterentlastungskanal
    Ministerialdirektor Helmfried Meinel vom Umweltministerium und Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer nehmen ersten Spatenstich für den Ausbau des Schutterentlastungskanals bei Schwanau (Ortenaukreis) vor
    Ministerialdirektor Helmfried Meinel vom Umweltministerium und Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer
  • Abteilung 5
    28.02.2017
    Bürgerbeteiligung im Biosphärengebiet Schwarzwald geht mit weiteren Säulenveranstaltungen im März weiter
    Treffen für Naturschutz (13. März), Bildung (20. März) und Kultur (21. März) stehen fest // Weiterentwicklung der Interessen der Säulenmitglieder steht im Fokus
    ​Das Regierungspräsidium Freiburg teilt mit, dass die Bürgerbeteiligung im Biosphärengebiet Schwarzwald nahtlos
  • Abteilung 5
    23.02.2017
    Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer und Vizepräsident Klemens Ficht empfangen das nun vollzählige Startteam des Biosphärengebiets Schwarzwald im Basler Hof
    Beratung von Interessentinnen und Interessenten für Anträge für die laufende Förderperiode bis 1. April steht im Mittelpunkt der Arbeit / UNESCO-Anerkennung wird für den Sommer erwartet
    Mit welchen nächsten Schritten es im Biosphärengebiet Schwarzwald konkret weitergeht, war Thema eines Gesprächs
  • Abteilung 5
    20.02.2017
    Rodungsarbeiten am geplanten nördlichen Abschlussdamm des Rückhalteraums Elzmündung westlich der Kläranlage Nonnenweier (Ortenaukreis) starten am Freitag, 24. Februar
    Maßnahme dauert bis 28. Februar // Eigentlicher Baubeginn wird im Juni 2017 sein
    ​Im Auftrag des Regierungspräsidiums Freiburg wird ab Freitag, 24. Februar, mit der Rodung der Gehölze
  • Abteilung 5
    17.02.2017
    Praktische Einblicke in den Hochwasserschutz: 30 Bürgerinnen und Bürger informieren sich über Baufortschritte beim Rückhalteraum Elzmündung bei Kappel-Grafenhausen (Ortenaukreis)
    Regierungspräsidium Freiburg informiert über Arbeiten am Einlassbauwerk // Austausch mit Bevölkerung geht weiter
    Rund 30 interessierte Bürgerinnen und Bürger folgten der Einladung des Regierungspräsidiums (RP) Freiburg
  • Abteilung 5
    14.02.2017
    Positive Bilanz der Bürgersprechstunden zu den Planungen des Hochwasserrückhalteraumes Breisach/Burkheim
    Regierungspräsidium Freiburg ist mit der Resonanz zufrieden: 60 Bürgerinnen und Bürger informieren sich in sachlicher Atmosphäre über mögliche Betroffenheit
    ​Im Rahmen des Genehmigungsverfahrens für den Hochwasserrückhalteraum Breisach/Burkheim hat das Regierungspräsidium
  • Abteilung 5
    10.02.2017
    Regierungspräsidium Freiburg leitet Verfahren zur Erweiterung des Vogelschutzgebiets Bremgarten (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) ein
    Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer: „Ich freue mich, dass wir eine Lösung gefunden haben, die die rechtlichen Anforderungen des Naturschutzes erfüllt und keine weitergehenden Einschränkungen für die Landwirtschaft zur Folge hat
    Die Höhere Naturschutzbehörde beim Regierungspräsidium Freiburg hat das Verfahren zur Erweiterung des Vogelschutzgebiets
  • Abteilung 5
    10.02.2017
    Gute Ideen sind gefragt: Anträge für Projektförderung für Biosphärengebiet Schwarzwald können gestellt werden
    Lenkungskreis legt zwei Antragstermine für 2017 fest // Erster Termin ist bis Anfang April und zweiter Zeitraum läuft bis 15. November
    Gute Ideen sind gefragt: Für das Förderprogramm des Biosphärengebiets Schwarzwald können jetzt erste Anträge für Projekt
  • Abteilung 5
    02.02.2017
    Regierungspräsidium Freiburg beabsichtigt Genehmigung des Sanierungsplans der BASF für die Kessler-Grube in Grenzach-Wyhlen (Kreis Lörrach) zu bestätigen
    Umfassende rechtliche und sachliche Prüfung der geplanten Sicherung vorgenommen // Einwenderinnen und Einwender erhalten Einschätzung der Behörde und haben Möglichkeit, ihr weiteres Vorgehen zu prüfen
    Das Regierungspräsidium Freiburg beabsichtigt im Widerspruchsverfahren den Sanierungsplan der BASF für die Kessler-Grube
  • Abteilung 5
    01.02.2017
    Bürgerbeteiligung im Biosphärengebiet Schwarzwald: Zwei Säulenveranstaltungen am 13. und 14. Februar in der Geschäftsstelle in Schönau geplant
    „Nachhaltige Regionalentwicklung, Wirtschaft und Tourismus“ und „Landnutzung“ treffen sich // Weiterentwicklung der Ideen steht im Mittelpunkt
    Die nächsten Säulenveranstaltungen der Bürgerbeteiligung im Biosphärengebiet Schwarzwald stehen
  • Abteilung 5
    25.01.2017
    Notwendige Gehölzpflegemaßnahmen entlang des Rheins bei Küssaberg (Kreis Waldshut) zwischen Reckingen und Ettikon
    Durch Einkürzung der Baumkronen können alte Bäume länger erhalten werden // Bei 19 Bäumen ist keine Erhaltung mehr möglich
  • Abteilung 5
    24.01.2017
    Regierungspräsidium Freiburg veröffentlicht: Natura 2000-Managementplan „Westlicher Hegau“ (Kreis Konstanz)
    ​Unterlagen beim Landratsamt Konstanz und im Internet einsehbar
    Als wesentliche Grundlage zur Sicherung der biologischen Vielfalt wurde durch das Regierungspräsidium Freiburg
  • Abteilung 5
    20.01.2017
    Regierungspräsidium Freiburg gibt Endfassung der Natura 2000-Managementpläne „Untere Schutter und Unditz“, „Kinzig-Schutter-Niederung“ und „Gottswald“ (Ortenaukreis) bekannt
    Unterlagen werden am 23. Januar auf der Homepage der Behörde veröffentlicht / Ziel ist die Erhaltung der biologischen Vielfalt
    Das Regierungspräsidium Freiburg hat als wesentliche Grundlage zur Sicherung der biologischen Vielfalt für das Fauna
  • Abteilung 5
    18.01.2017
    Dritter Bauabschnitt für den Hochwasserschutz an der Kinzig bei Schiltach (Kreis Rottweil): Gehölzarbeiten starten im Februar
    Vorbereitende Arbeiten dienen der Erschließung der Baustelle // Ökologische Bauleitung begleitet die Umsetzung und beobachtet die Lage bei den Vögeln
    Der Landesbetrieb Gewässer im Regierungspräsidium Freiburg wird im Frühjahr mit der Umsetzung des dritten und somit
  • Abteilung 5
    13.01.2017
    Druckfrisch: Neues Faltblatt zum Biosphärengebiet Schwarzwald erscheint und wird auf der Tourismusmesse CMT in Stuttgart verteilt
    Übersichtskarte und allgemeine Infos zum Biosphärengebiet enthalten / Künftig ist die Broschüre in den Rathäusern des Gebiets und der Geschäftsstelle in Schönau auch in gedruckter Version erhältlich
    Noch druckfrisch: Die Geschäftsstelle des Biosphärengebiets Schwarzwald hat ein neues Faltblatt zum Biosphärengebiet
  • Abteilung 5
    12.01.2017
    Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer unterschreibt Verordnung für neues Naturschutzgebiet „Feuchtwiesen Schwandorf“ bei Neuhausen ob Eck (Kreis Tuttlingen) und Sauldorf (Kreis Sigmaringen)
    Areal umfasst 130 Hektar einer besonders wertvollen Wiesen- und Auenlandschaft zwischen Oberschwandorf und Boll / Umfangreiche Vorbereitungen sind erfolgreich abgeschlossen worden
    Die Freiburger Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer hat am heutigen Donnerstag (12. Januar), die Verordnung für das
  • Abteilung 5
    12.01.2017
    Bürgersprechstunden zum Hochwasserrückhalteraum Breisach/Burkheim in Sasbach-Jechtingen, Vogtsburg-Oberrotweil und Breisach
    ​Zur Verbesserung des Hochwasserschutzes am Oberrhein findet derzeit die Offenlage der Planfeststellungsunterlagen