Pressemitteilung

Land fördert Anschluss des Gewanns Hutneck in Schramberg (Kreis Rottweil) an die öffentliche Kanalisation

Regierungspräsidium fördert Abwasserkanal in Schramberg

DasRegierungspräsidium Freiburg (RP) fördert den Bau eines Schmutzwasserkanals zurErschließung des Gewanns Hutneck der Stadt Schramberg (Landkreis Rottweil) mit627.000 Euro. „Mit dieser Maßnahme wird die Streusiedlung Hutneck endlich andie öffentliche Abwasserkanalisation angeschlossen. Damit schützen wir dieUmwelt und das Trinkwasser. Zudem wird sich das Projekt positiv auf die Kostender Abwasserentsorgung auswirken“, erklärte Regierungspräsidentin BärbelSchäfer.  

Abgesehenvon wenigen Kleinkläranlagen wird das Schmutzwasser im Gewann Hutneck bislangdezentral in geschlossenen Gruben entsorgt, die regelmäßig von Tankwagenentleert werden müssen. Die Gruben sind teilweise zu klein oder in schlechtemZustand. Teilweise wird auch nur das Fäkalabwasser in die Gruben eingeleitetund die Abwässer aus Bad und Küche werden ungeklärt in Gräben undOberflächengewässer eingeleitet.  

Umdiese abwassertechnischen Missstände zu beheben und die durch die regelmäßigeAbfuhr teure Abwasserentsorgung zu beenden, hat sich die Stadt Schramberg fürden Bau eines ca. drei Kilometer langen Sammelkanals entschlossen. Künftigkönne damit das Abwasser von 27 Anwesen mit über 100 Einwohnerinnen undEinwohnern ordnungsgemäß und zukunftssicher entsorgt werden, heißt es aus demRP.


Der überwiegende Teil des Gewanns Hutneck liegt imWasserschutzgebiet Lukasquelle. Durch den Kanalbau wird das Schmutzwassererstmals aus dem Wasserschutzgebiet ausgeleitet. Das Vorhaben diene damit auchdem Schutz des Wasserschutzgebiets, so das RP. Auf Vorhaben dieser Art gewähredas Land Baden-Württemberg einen Bonus von 20 Prozent auf den regulärenFördersatz. Damit trage es rund 56 Prozent der Gesamtkosten des Projekts.

Pressestelle

Kaiser-Joseph-Straße 167
79083 Freiburg
0761 208 1038
pressestelle@rpf.bwl.de

 

Heike Spannagel
Pressesprecherin
Matthias Henrich
Stellv. Pressesprecher
Annika Nafz
Social Media