Pressemitteilung

Landesbetrieb Gewässer fördert Durchgängigkeit der Schutter in Seelbach-Wittelbach (Ortenaukreis)

Bauarbeiten zur Durchgängigkeit der Schutter in Seelbach-Wittelbach starten

Der Landesbetrieb Gewässer im Regierungspräsidium Freiburg (RP) fördert die Durchgängigkeit der Schutter im Seelbacher Ortsteil Wittelbach (Ortenaukreis). Dazu finden vom 9. bis einschließlich 11. September Bauarbeiten in der Höhe des Hubhofs statt. Wie das RP mitteilt, werde eine Sohlschwelle zurück gebaut, um den am Gewässerboden lebenden Organismen das Aufwandern in der Schutter wieder zu ermöglichen. Diese Maßnahme sei ein Beitrag zur Umsetzung der europäischen Wasserrahmenrichtlinie. 

Während der Bauzeit müsse der Fuß- und Radweg im Bereich der Baustelle komplett gesperrt werden. Eine Umleitung werde über den parallel verlaufenden Fuß- und Radwegs entlang der L102 eingerichtet. Ferner stehe die Verbindung zwischen AWO-Altenpflegeschule zur Reformstraße in Wittelbach zur Verfügung.

Das RP bittet die Bürgerinnen und Bürger, die Absperrungen und die Umleitung zu beachten. Aus Sicherheitsgründen dürfe die Baustelle nicht betreten werden.

Pressestelle

Kaiser-Joseph-Straße 167
79083 Freiburg
pressestelle@rpf.bwl.de

 

Heike Spannagel
Pressesprecherin
Matthias Henrich
Stellv. Pressesprecher
Annika Nafz
Social Media