Pressemitteilung

Neuer Bauabschnitt bei der Ortsdurchfahrt Haslach i. K. ab Montag, 2. November

Vollsperrung zwischen Seilerstraße und Einmündung „Im Mühlegrün“ // Umleitung in Fahrtrichtung Hausach wird leicht angepasst // Alle Geschäfte bleiben erreichbar

Bei der Sanierung der Ortsdurchfahrt Haslach i. K. beginnen Anfang November die Arbeiten zwischen der Seilerstraße und „Im Mühlegrün“. Hierzu muss die B 33 zwischen Seilerstraße und Mitte Einfahrt „Im Mühlegrün“ ab Montag, 2. November für zwei Wochen voll gesperrt werden, heißt es aus dem Regierungspräsidium Freiburg (RP).     

Dabei bleibt die Umleitungsstrecke in Fahrtrichtung Offenburg über die Straßen Im Mühlegrün, Am Gewerbekanal und die Schleifmattstraße unverändert bestehen. In Fahrtrichtung Hausach wird man wie bisher über die Steinacher Straße, Manfred-Hildenbrand-Straße und die B294 umgeleitet, muss jedoch ab Höhe Gasthaus Kanone über die Mühlenstraße (bei Shell-Tankstelle vorbei) weiter zurück zur B 33 fahren.   

In Absprache mit der Polizei, der Verkehrsbehörde, der Straßenmeisterei sowie der Stadt werde das Linksabbiegen am Ende der Mühlenstraße (beim Gasthof Ochsen) in Fahrtrichtung Offenburg nicht möglich sein. Die Behörden rechnen bei einer Öffnung für die Linksabbieger mit größeren Rückstau-Problemen, verursacht durch wartende Fahrzeuge, welche, ähnlich wie im Normalzustand, oft nur nach längeren Wartezeiten abbiegen können. Für diese Verkehrsteilnehmer wird stattdessen eine Umleitung über die B 33 in Richtung Hausach durch den Tunnel und dann im Bereich der Ausfahrt Hausach-Ost unter der B 33 hindurch und gleich wieder zurück auf die B 33 in Richtung Haslach bzw. Offenburg eingerichtet.    

Laut RP werde zur sicheren Querung der Fahrbahn für die Fußgänger in der Mühlenstraße in Höhe der Shell-Tankstelle eine zusätzliche Fußgängerampel aufgestellt. Um den Verkehrsfluss zu verbessern wird an der Kreuzung B 294/Mühlenstraße sowie in der Mühlenstraße die Vorfahrtsregelung geändert. Stellenweise werden Halteverbotsschilder aufgestellt.    

Das RP weist darauf hin, dass der Verkehr von Hausach kommend in Richtung Mühlenbach, Hofstetten und Haslach Innenstadt über die Mühlenstraße (beim Gasthof Ochsen) ungehindert zufahren könne. Die an den Baustellenbereich angrenzenden Einkaufsmärkte zwischen B 294 (Sägerstraße) und der Einfahrt Mühlegrün sind zudem alle von der Hinterseite über die Straße Im Spießacker erreichbar. Alle Geschäfte in Haslach bleiben erreichbar. Die Bushaltestelle am Bahnhof werde weiterhin nicht angefahren. Stattdessen werde eine Ersatzhaltestelle in der Neuen Eisenbahnstraße bei der alten Post eingerichtet.   

Am Montag, den 16. November beginnen dann voraussichtlich die Bauarbeiten im letzten Bauabschnitt zwischen der Einfahrt Im Mühlegrün und der Schreinerei Psak. Hierzu hat das RP weitere Informationen angekündigt. Das RP bittet die Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Behinderungen.

Pressestelle

Kaiser-Joseph-Straße 167
79083 Freiburg
0761 208 1038
pressestelle@rpf.bwl.de

 

Heike Spannagel
Pressesprecherin
Matthias Henrich
Stellv. Pressesprecher
Annika Nafz
Social Media