Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Abteilung 1 »Pressemitteilung
RP Karlsruhe, Steuerung, Verwaltung und Bevölkerungsschutz
  • Abteilung 1
    15.02.2016
    gregor international calendar award 2016 - Werbe- und Verlagskalender aus aller Welt im Regierungspräsidium am Rondellplatz

    ​Vielfältige Gestaltungsbeispiele und neue Fertigungsmöglichkeiten von Kalendern präsentiert der gregor international calendar award 2016 vom 19. Februar bis 20. März 2016 im Regierungspräsidium am Rondellplatz. Veranstaltet wird die Ausstellung vom Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg und dem Regierungspräsidium Karlsruhe in Zusammenarbeit mit dem Graphischen Klub Stuttgart e. V. und dem Verband Druck und Medien in Baden-Württemberg.

    Der gregor international calendar award 2016, bei dem auf über 700 Quadratmetern Werbe- und Verlagskalender aus aller Welt gezeigt werden, ist zugleich auch einer der bedeutendsten Wettbewerbe der Druck- und Medienbranche in Europa. Insgesamt wurden 1.026 Kalender aus dem In- und Ausland eingereicht.

    Die Jury des Graphischen Klubs bewertete die Kalender und vergab insgesamt 67 Preise: fünf Mal Gold, sieben Mal Silber und 20 Mal Bronze. Den Preis der Jury, den sogenannten gregor, erhielt der Kalender „Demut“ von der Agentur Clormann Design aus Penzing. Zudem wurden zwölf Kalender mit dem „Award of Excellence“ für außergewöhnliche Einzelleistungen vergeben. Den Sonderpreis „Ausgezeichnetes Soziales Projekt“ erhielt das „Traumkalenderbuch“, ein Inklusionsprojekt der Stiftung Mensch. Außerdem zeichnete die Jury den Kalender „CHANGZHOU“, fotografiert von dem Stuttgarter Fotografen Nicolai Rapp, mit dem Preis der „photo calendar Jury 2016“ aus.
    Zum ersten Mal wurde in diesem Jahr ein Preis für den besten Self-publishing-Kalender verliehen. Der Hauptpreis ging an den Kalender „Fremde Wesen“ von Beat Frutiger aus der Schweiz.

    Regierungspräsidentin Nicolette Kressl wird die Ausstellung am Donnerstag, 18. Februar 2016 um 18 Uhr offiziell eröffnen.

    Der gregor international calendar award 2016 ist vom 19. Februar bis 20. März 2016 dienstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr im Regierungspräsidium am Rondellplatz, Karl-Friedrich-Straße 17, 76 133 Karlsruhe, zu sehen.
    Der Eintritt ist frei.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​