Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Abteilung 2 »Referat 27 »Europe Direct »aktuellemeldung

Aktuelles aus dem Europe Direct Informationszentrum Karlsruhe

  • 31.01.2020
    01.02.2020 | Bye Bye UK- das Vereinigte Königreich verlässt die EU

    Nach langen Verhandlungen verlässt das Vereinigte Königreich die EU. Ab dem 1. Februar 2020 befindet sich das Land in der „Übergangsphase“, in der das Land zwar nicht mehr in den EU Institutionen vertreten ist, sich aber noch an EU Recht hält. Bis zum 31.12.20 soll es nun neue Verhandlungen geben, um die neue Partnerschaft der EU mit dem Vereinigten Königreich zu bestimmen.

    Der Abschied der Briten im EU Parlament war emotional: obwohl das Austrittsabkommen mit großer Mehrheit angenommen worden ist, machten viele Abgeordnete ihre Trauer über den Austritt des Landes, das die EU 47 Jahre lang mitgestaltet und vorangebracht hat, deutlich. Der Austritt hat auch Folgen für die Zusammensetzung des EU Parlaments: es wird von aktuell 751 Sitzen auf 705 Sitze verkleinert. Die so frei werdenend Sitze werden nicht ersatzlos gestrichen. 27 davon werden auf andere Mitgliedstaaten verteilt. Die übrigen 46 Sitze bleiben für mögliche künftige Veränderungen der EU verfügbar.

    Weitere Informationen zum Austritt des Vereinigten Königreichs​ 

    Was sich nun für Verbraucher ändert, erfahren Sie hier ​

    Informationen zum letzten Tag der Briten im EU Parlament​

Logo Europe Direct Karlsruhe, Copyright: RP Karlsruhe