Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Abteilung 7 »Aktuelle Meldung
RP Karlsruhe, Schule und Bildung
  • Abteilung 7
    04.07.2017
    DEUTSCHER SCHULPREIS 2017: Herr Lazaridis gratuliert der Waldparkschule Heidelberg

    Die Waldparkschule wurde dieses Jahr mit dem Deutschen Schulpreis ausgezeichnet. Sie erhielt einen der zwei Plätze als Anerkennung für die hohe Qualität der Bildung und die pädagogischen Arbeit der Schule. Damit ist die Waldparkschule ein beispielgebendes Modell, dass und vor allem wie Gemeinschaftsschule gelingen kann.

    Das pädagogische Wirken in der Schule macht deutlich, dass Schule weit mehr als „nur“ ein Lernort ist, sondern ein Ort, an dem sich Schülerinnen und Schüler treffen und ihre Potentiale und Bedürfnisse weiterentwickeln können. Die Atmosphäre der Offenheit, des Respekts und der gegenseitigen Verantwortungsübernahme mit Hilfe selbstgestellter Regeln kennzeichnet die Schule.

    „Ich freue mich insbesondere darüber, dass im Regierungsbezirk Karlsruhe in diesem Schuljahr eine Schule diese Auszeichnung erhalten hat. Die Schulgemeinschaft hat es geschafft, ein Modell von Gemeinschaftsschule im Stadtkreis Heidelberg zu etablieren und zu leben, das Schülerinnen und Schülern ebenso wie Eltern mit wachsender Aufmerksamkeit begeistert“, so Abteilungspräsident Herr Lazaridis.

    Der Deutsche Schulpreis wird von der Robert Bosch Stiftung und der Heidhof Stiftung seit 2006 vergeben. Er ist der höchstdotierte Wettbewerb für Schulen in Deutschland und würdigt bundesweit herausragende und innovative Schulkonzepte.