ECHT JETZT!

Kunstmesse

Laufzeit: 15.09. - 15.10.2022

Das Regierungspräsidium Karlsruhe begrüßt eine neue Ausstellungspartnerin – und das ist nicht „gegendert“, sondern einfach passend. Erstmals gastiert der Bund Bildender Künstlerinnen Württembergs e.V. (BBK/W) mit Sitz in Stuttgart in der badischen Residenzstadt. Über 40 Künstlerinnen zeigen viereinhalb Wochen lang einen faszinierenden und begeisternden Querschnitt künstlerischer Ausdrucksformen. Malerei, Grafik, Installationen, Fotografie, Plastik und Skulptur auf 650 Quadratmetern Fläche im lichtdurchfluteten Erdgeschoss belegen, wie vielfältig die Bandbreite der Arbeiten der BBK/W-Mitglieder ist.

Die Ausstellung ist geöffnet von Montag bis Freitag von 11 bis 18 Uhr, zusätzlich ist am Samstag, 17. September, von 11 bis 18 Uhr geöffnet.
Am Samstag, 15. Oktober, findet ein Verkaufssamstag von 11 bis 18 Uhr statt.

Ausstellungsort:
Regierungspräsidium am Rondellplatz • Karl-Friedrich-Str. 17 • 76133 Karlsruhe

Der BBK/W

Der BBK/W ist eine feste Größe im Kulturgeschehen der Stadt Stuttgart. Gefördert von Stadt und Land Baden-Württemberg, unterhält er ein Atelierhaus mit zehn Ateliers. Nun „wagt“ der BBK/W den Sprung ins Badische. Das kunstinteressierte
Publikum aus Karlsruhe und Umgebung darf sich freuen und auf diese  Leistungsschau gespannt sein.

In seiner fast 130-jährigen Geschichte – im kommenden Jahr steht dieses besondere Jubiläum an – hat sich der BBK/W, der ausschließlich weibliche Mitglieder zählt, der Förderung von Frauen im Kunstbetrieb verschrieben. Schon die lange Zeit des Bestehens beweist, dass es sich um eine Daueraufgabe handelt, die steten und nimmermüden Einsatz erfordert. Das  Regierungspräsidium Karlsruhe leistet sehr gerne seinen Beitrag dazu, der künstlerischen Arbeit der BBK/W-Mitglieder ein Schaufenster und eine Plattform zu bieten.

Impressionen der Ausstellung