Vorhandene Einmündung der K 3517 in die L 554

L 554 / K 3517, Kreisverkehr Unteröwisheim

Kontakt

Fachinformationen Kira Hain, Projektleitung, 0721 926-3408, kirajanina.hain@rpk.bwl.de
Öffentlichkeitsbeteiligung oeffentlichkeitsbeteiligung@rpk.bwl.de

Zahlen & Fakten

Kostenträger: Land Baden-Württemberg / Landkreis Karlsruhe
Kosten: ca. 1,4 Mio. Euro

Umfang:
2.000 t Bodenaustausch
9.000 m³ Erdarbeiten
4.000 m³ Asphaltarbeiten

Bauende: Dezember 2021

Termine

Derzeit keine aktuellen Termine.

Aktueller Stand

Baubeginn: Mai 2021

Das Projekt

Ausgangslage

Die L 554 stellt eine Hauptverbindung der Stadtteile Unteröwisheim und Münzesheim der Stadt Kraichtal im überörtlichen Straßennetz dar. Der Stadtteil Oberöwisheim ist über die K 3517 und die L 554 angebunden. Bisher ist die L 554 bevorrechtigt, die Kreisstraße ist wartepflichtig, wodurch die hier entstehenden Wartezeiten teilweise sehr hoch sind. Der Knotenpunkt ist insbesondere durch das Linksabbiegen als Unfallschwerpunkt eingestuft.

Die bestehenden Fahrbahnen sind nicht ausreichend tragfähig, auch die Straßenentwässerung weist Mängel auf.


Ziele der Maßnahme

Durch den Umbau des Knotenpunktes wird die Verkehrssicherheit deutlich erhöht und Wartezeiten können beinahe vollständig minimiert werden. Dies sorgt für einen höheren Verkehrsfluss, der durch das steigende Verkehrsaufkommen eine bedeutende Rolle spielt.

Die Einbindung der parallelen Geh- Rad- und Wirtschaftswege, sowie die Herstellung von Querungshilfen und einer zusätzlichen Zufahrtsmöglichkeit für landwirtschaftlichen Verkehr erhöht auch die Sicherheit dieser Verkehrsteilnehmer.

Um die Entwässerung dauerhaft zu gewährleisten, werden Mulden angepasst und erweitert.


Geplante Maßnahmen

  • Bau eines Kreisverkehrs
  • Einbindung der Geh- und Radwegverbindung
  • Zusätzliche Zufahrt für landwirtschaftlichen Verkehr
  • Verbesserung der Entwässerung
  • Bau einer Lösswand

Informieren Sie sich

Öffentlichkeitsbeteiligung

Alle Maßnahmen zur Öffentlichkeitsbeteiligung und Kommunikationsmaßnahmen werden in den Planungsprozess des Projektes integriert. Hier können Sie sich über die aktuellen Beteiligungsmaßnahmen informieren und die aktuellen Planungsunterlagerlagen einsehen.


Planung

Planungsunterlagen

BeschreibungDateitypGröße
Lageplan Blatt 1-3 pdf 927 KB