Pressemitteilung

A 5: Grundhafte Erneuerung im Bereich St. Leon-Rot zwischen dem Autobahnkreuz Walldorf und der Anschlussstelle Bruchsal - Sperrungen auf der L 546 bis voraussichtlich 12.12.2019

​Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe haben am 30. September 2019 die Arbeiten zur grundhaften Erneuerung der A 5 zwischen dem Autobahnkreuz Walldorf und der Anschlussstelle Bruchsal begonnen. Diese werden bis Mitte 2021 andauern.

Im Rahmen der Arbeiten an dem Unterführungsbauwerk ist die L 546 (Roter Straße) im Bereich der Autobahn seit dem 26. November 2019 gesperrt. Die Sperrung sollte ursprünglich am 5. Dezember 2019 aufgehoben werden, bleibt aber nun eine Woche länger, bis voraussichtlich Donnerstag, den 12. Dezember 2019, halbseitig mittels kameragesteuerter Baustellensignalanlage, bestehen.

Über die sich daran anschließende mehrtägige Vollsperrung von voraussichtlich acht Werktagen, um den Westteil des bestehenden Unterführungsbauwerks abzubrechen, wird das Regierungspräsidium in einer separaten Pressemitteilung informieren.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Verkehrsteilnehmenden für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter

www.baustellen-bw.de.

Die Verkehrslage in Baden-Württemberg - jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“- App der Straßenverkehrszentrale Baden Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter

https://www.svz-bw.de

Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
0721 926-4051 (Irene Feilhauer)
0721 926-6266 (Clara Reuß)
Pressestelle@rpk.bwl.de

Irene Feilhauer
Pressesprecherin
Clara Reuß
Stellvertretung