Pressemitteilung

BAB 5: Erneuerung der beiden Brückenbauwerke über den Saalbachkanal/Deutsche Bahn/Wirtschaftsweg und die Kammerforststraße

​Seit Sommer 2018 läuft die Bauphase 2 auf der Großbaustelle im Zuge der A 5 bei Bruchsal. Vorgesehen ist, dass die beiden Brückenhälften und die Fahrbahn in Fahrtrichtung Karlsruhe erneuert werden sowie der bestehende Lärmschutz verlängert wird. Bereits im August 2018 wurde das Bauwerk über den Saalbachkanal/Bahnstrecke Bruchsal-Rheinsheim in Fahrtrichtung Karlsruhe, größtenteils abgerissen, ebenso wird nun auch das Bauwerk über die Kammerforststraße in Fahrtrichtung Karlsruhe abgebrochen.

Die Arbeiten an der Brückenhälfte in Fahrtrichtung Karlsruhe beginnen am Montag, den 12. November 2018. Für die Abbrucharbeiten ist in diesem Bereich eine Vollsperrung der Kammerforststraße für rund drei Wochen erforderlich. Eine Umleitung über die B 35 ist während der Vollsperrung ausgeschildert. Radfahrer werden über den Mini-Kreisel in Karlsdorf über die Erich-Keßler-Straße und Ostendstraße zur Industriestraße umgeleitet.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Verkehrsteilnehmer für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis. Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter

www.vm.baden-wuerttemberg.de, www.baustellen-bw.de.

Die Verkehrslage in Baden-Württemberg – jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“-App der Straßenverkehrszentrale Baden Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter

https://www.svz-bw.de

Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
0721 926-4051 (Irene Feilhauer)
0721 926-6266 (Clara Reuß)
Pressestelle@rpk.bwl.de

Irene Feilhauer
Pressesprecherin
Clara Reuß
Stellvertretung