Pressemitteilung

Fahrbahndeckenerneuerungen: - L 76b Richtung Kaltenbronn - L 339 zwischen Dennach und Schwann

​Im Rahmen des Straßenerhaltungsprogramms des Landes Baden-Württemberg wurde die L 76b zwischen der Kreisgrenze und dem Abzweig der L 351 bei Sprollenhaus saniert. Die Straßen- und Tiefbauarbeiten sind weitestgehend abgeschlossen, so dass die L 76b bereits diesen Samstagmittag, den 7. Dezember 2019, wieder für den Verkehr freigegeben werden kann. Witterungsbedingt konnte nur in Teilbereichen die Markierung aufgebracht werden. Die Markierung der noch fehlenden Bereiche erfolgt im nächsten Frühjahr. Die Kosten der Baumaßnahme betrugen rund 1,6 Millionen Euro.

Im Rahmen der Fahrbahndeckenerneuerung auf der L 339 zwischen Dennach und Schwann konnte die Deckschicht aufgrund der niedrigen Temperaturen in den letzten Tagen noch nicht eingebaut werden. Dieser erfolgt nun Ende dieser Woche, eine Verkehrsfreigabe der L 339 ist damit erst Ende nächster Woche möglich.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Anwohner und Verkehrsteilnehmer für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter

www.baustellen-bw.de.

Die Verkehrslage in Baden-Württemberg - jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“- App der Straßenverkehrszentrale Baden Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter

https://www.svz-bw.de

Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
0721 926-4051 (Irene Feilhauer)
0721 926-6266 (Clara Reuß)
Pressestelle@rpk.bwl.de

Irene Feilhauer
Pressesprecherin
Clara Reuß
Stellvertretung