Pressemitteilung

Knoten Rastatt (B 462 / B 3/B 36 / L 77a) - Vollsperrung der L 77a / Tunnel Rastatt

​Im Zusammenhang mit der Erneuerung des Knotenpunktes Rastatt beginnt am Samstag, 24.März, die Vollsperrung der L 77a und des Rastatter Tunnels. Im Tunnel werden während der zweiwöchigen Vollsperrung die Pannenbuchten umgebaut und an neueste Sicherheitsstandards angepasst. Gleichzeitig laufen die Umrüstung der Tunneltechnik für den zusätzlichen Fahrstreifen vor dem Tunnel und die Fahrbahndeckenerneuerung der L 77a sowie der B 3 und B 36 im Kreuzungsbereich.

Die Umleitungsstrecke für die L 77a führt durch Rastatt über den Berliner Ring, die Baldenaustraße, den Rödernweg und die Zaystraße. Während der Vollsperrung ist mit erheblichen Behinderungen für den Verkehr zu rechnen.

Der witterungsbedingte Verzug der letzten Wochen konnte inzwischen wieder aufgeholt werden.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Verkehrsteilnehmer und Anlieger für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter

www.vm.baden-wuerttemberg.de, www.baustellen-bw.de.

Die Verkehrslage in Baden-Württemberg – jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“-App der Straßenverkehrszentrale Baden Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter

https://www.svz-bw.de.

Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
0721 926-4051 (Irene Feilhauer)
0721 926-6266 (Clara Reuß)
Pressestelle@rpk.bwl.de

Irene Feilhauer
Pressesprecherin
Clara Reuß
Stellvertretung