Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Stuttgart,  Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    03.01.2018
    LKW Unfall im Bereich der S-21 Baustelle Denkendorf: 2 Fahrspuren in Fahrtrichtung München wieder freigegeben

    ​Die Straßenbauverwaltung teilt mit, dass nach dem Unfall mit einem LKW im Bereich der S-21 Tunnelbaustelle bei Denkendorf seit ca. 15:30 Uhr wieder 2 Fahrstreifen der Autobahn 8 in Richtung München freigegeben sind. Bislang war die A 8 von der Anschlussstelle Esslingen bis zur Anschlussstelle Wendlingen in Fahrtrichtung München vollgesperrt. Der rechte Fahrstreifen (LKW Fahrstreifen) bleibt aus Sicherheitsgründen bis auf weiteres auf einer Länge von rund 200 m im Baustellenbereich gesperrt. Damit stehen den Verkehrsteilnehmern in Fahrtrichtung München wieder 2 Fahrstreifen zur Verfügung.