Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Stuttgart,  Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    07.02.2019
    Land investiert 200.000 Euro in Fahrbahnerneuerung, Verkehrsinfrastruktur und Verkehrssicherheit
    März 2019: L 1110 Fahrbahnerneuerung Ortsdurchfahrt Richen, Ittlinger Straße (Landkreis Heilbronn)

    Das Regierungspräsidium Stuttgart hat die Arbeiten zur Sanierung der Ortsdurchfahrt Richen vergeben. Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich am 18. März 2019. 

    Das Land investiert rund 200.000 Euro in die Fahrbahnerneuerung sowie in die Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur und der Verkehrssicherheit. Für die Sanierung des rund 500 Meter langen Teilabschnitts der Ortdurchfahrt Richen werden etwa drei bis vier Wochen benötigt. Ziel ist es, die Bauarbeiten vor Ostern und den im Mai stattfinden Veranstaltungen wie dem Fischerfest anlässlich der 1250-Jahrfeier abzuschließen. 

    Der zu sanierende Abschnitt liegt zwischen dem Bahnübergang und der Einmündung Berwanger Straße. Die Arbeiten werden unter Vollsperrung der Ortsdurchfahrt in zwei Bauphasen ausgeführt. Der Verkehr zwischen Eppingen und Sinsheim wird regional über die L 592, Gemmingen und die B 293 umgeleitet. Weitere Informationen zu den Bauphasen und den Umleitungstrecken werden vor Baubeginn bekannt gegeben. 

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidlichen Behinderungen während der Bauzeit. Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land sind beim Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de abrufbar.