Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Stuttgart,  Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    05.04.2019
    B 293: Baugrunderkundungsarbeiten für drei Lärmschutzwände bei Leingarten, Ortsteil Schluchtern (Landkreis Heilbronn)
    Halbseitige Verkehrsführung mit Ampelanlage ab Montag, 8. April 2019, bis Mittwoch, 10. April 2019, und ab Montag, 15. April 2019, bis voraussichtlich Dienstag, 16. April 2019

    ​Das Regierungspräsidium Stuttgart plant den Neubau von drei Lärmschutzwänden entlang der B 293 im Zuge der Ortsumfahrung Leingarten, Ortsteil Schluchtern. Für Baugrunderkundungsarbeiten wird ab Montag, 8. April 2019, bis einschließlich Mittwoch, 10. April 2019, und ab Montag, 15. April 2019, bis voraussichtlich Dienstag, 16. April 2019, jeweils in den verkehrsärmeren Zeiten von 8:30 Uhr bis 15:00 Uhr, die Bundesstraße B 293 abschnittsweise halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird in beiden Fahrtrichtungen mithilfe einer Ampelregelung im Wechsel an den gesperrten Abschnitten vorbeigeleitet.

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidlichen Behinderungen während der Bauzeit. 

    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land sind beim Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de abrufbar.

    Die Baugrunderkundung ist im Vorfeld des geplanten Neubaus der drei Lärmschutzwände erforderlich. Die Errichtung der Lärmschutzwände ist, vorbehaltlich der Kostenzusage des Bundes, nach aktuellem Planungsstand für nächstes Jahr geplant.

    Anlage (Quelle: LUBW/RPS):
    Lageplan (PDF, 113 KB)