Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Stuttgart,  Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    29.04.2019
    L 504 Tauberbischofsheim: Fahrbahndeckenerneuerung zwischen dem Abzweig zur K 2816/Dienstadt und dem Kreisverkehr Külsheimer Straße/Hauptstraße (Main-Tauber-Kreis)
    Land investiert rund 400.000 Euro in den Erhalt der Verkehrsinfrastruktur

    Das Regierungspräsidium Stuttgart führt momentan eine Fahrbahndeckenerneuerung im Main-Tauber-Kreis auf der L 504 zwischen dem Knotenpunkt L 504/K 2816 (südlich Dienstadt) und dem Kreisverkehrsplatz in Tauberbischofsheim durch.

    Die Arbeiten hatten termingerecht am 15. April 2019 begonnen. Die Baufirma baute am Wochenende die Asphaltdeckschicht ein, sodass der Berufs- und Schulbusverkehr seit heute um 6:00 Uhr wieder auf dem sanierten Streckenabschnitt fahren kann. Die noch ausstehenden Restarbeiten werden in den darauffolgenden Tagen unter Verkehr durchgeführt und bis Freitag, 3. Mai 2019, abgeschlossen.

    Das Regierungspräsidium bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sowie Anliegerinnen und Anlieger bereits jetzt um Verständnis für mögliche Behinderungen.

    Mit den vorgesehenen Maßnahmen investiert das Land Baden-Württemberg zum Erhalt der Infrastruktur insgesamt rund 400.000 Euro.

    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.