Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 5 »Pressemitteilung
RP Stuttgart, Umwelt
  • Abteilung 5
    05.04.2018
    Bepflanzungsmaßnahmen an der Brenz (Landkreis Heidenheim)
    Ansiedelung standortgerechter Gehölze, Heister und Sträucher im Abschnitt Bergenweiler bis Sontheim

    An verschiedenen Stellen entlang der Brenz – im Abschnitt Bergenweiler bis Sontheim – lässt der Landesbetrieb Gewässer im Regierungspräsidium Stuttgart Bepflanzungsmaßnahmen im Gewässerrandstreifen durchführen. Vorbehaltlich einer geeigneten Witterung, beginnen die Arbeiten kommende Woche und werden voraussichtlich nach zwei Wochen abgeschlossen sein. 

    Dabei werden standortgerechte Gehölze, Heister und Sträucher - wie Feldahorn, Schwarzerle oder Flatterulme - auf den landeseigenen Grundstücken gepflanzt, mit dem Ziel einen für ein ökologisch intaktes Gewässer wertvollen Gehölzstreifen anzusiedeln. Die Pflanzen werden mit Drahthosen gegen Wildverbiss geschützt. Sämtliche Gehölze stammen aus gebietsheimischer Herkunft.

    Im Zuge der Arbeiten kann es sein, dass private Grundstücke überfahren werden müssen. Selbstverständlich werden die Arbeiten nur bei entsprechender Witterung durchgeführt, so dass Schäden verhindert werden. Wir bitten die Betroffenen um Verständnis.