Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 10 »Aktuelle Meldung
RP Tübingen, Eich- und Beschusswesen
  • Abteilung 10
    02.10.2017
    02.10.2017 | STELLENANGEBOT: Techniker/in oder Meister/in aus dem Büchsenmacher- oder Metallhandwerk

    ​Das Regierungspräsidium Tübingen, Abteilung 10, Eich- und Beschusswesen, sucht für das Beschussamt Ulm - Fachbereich Waffentechnik zum nächstmöglichen Termin einen/eine

     
    Techniker/in oder Meister/in aus dem Büchsenmacher- oder Metallhandwerk
     
     
    Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet. Da sich die Befristung des Arbeitsverhältnisses nach §14 Abs. 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes (TzBfG) richtet, können wir nur Bewerber/-innen berücksichtigen, die bisher noch nicht in einem Arbeitsverhältnis beim Land Baden-Württemberg beschäftigt waren. Die Vergütung erfolgt in der Entgeltgruppe 9 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).
     
    Das Tätigkeitsgebiet im Fachbereich Waffentechnik umfasst messtechnische und beschussrechtliche Prüfungen in der Dienststelle in Ulm und im Außendienst in Herstellerfirmen für Jagd-, Sport- und Verteidigungswaffen. Es handelt sich um eine abwechslungsreiche und selbständige Tätigkeit mit hoher Verantwortung.
    Erfahrung im Umgang mit Waffen und Munition oder persönliches Interesse für Jagd- bzw. Schießsport, Teamfähigkeit, Durchsetzungsfähigkeit, Eigeninitiative, Kreativität und wirtschaftliches Verständnis werden vorausgesetzt.
     
    Bewerbungsfrist: 25.10.2017