Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 2 »Aktuelle Meldung
RP Tübingen, Wirtschaft, Raumordung, Bau- Denkmal- und Gesundheitswesen
  • Abteilung 2
    25.04.2018
    25.04.2018 | DENKMALWESEN: Zum Stand des Projektes "albgut" im Alten Lager in Münsingen
     Foto: Claudius Müller (Landratsamt Reutlingen(, Eigentümer Franz Tress, Bürgermeister Mike Münzing, Abteilungspräsident Dr. Tobias Schneider, Nathalie Eberle (Landratsamt Reutlingen) beim Treffen im Alten Lager, Quelle: Regierungspräsidium Tübingen

    ​Auf einem Besuch im so genannten „Alten Lager“ in Münsingen informierte sich Abteilungspräsident Dr. Tobias Schneider gemeinsam mit Dr. Claudius Müller, Nathalie Eberle (beide LRA Reutlingen) und Bürgermeister Mike Münzing über den Umsetzungsstand des Projekts „albgut“. Eigentümer Franz Tress berichtete über die laufenden Renovierungsmaßnahmen des denkmalgeschützten Ensembles. Thematisiert wurden auch die vielfältigen Abstimmungsprozesse in denkmalfachlicher Sicht.

    Das Alte Lager ist unter denkmalpflegerischen und landeskulturellen Gesichtspunkten ein deutschlandweit einzigartiges Zeugnis der Architektur. Das 72 Hektar umfassende Alte Lager, Teil des einstigen Truppenübungsplatzes Münsingen, liegt im Zentrum des heutigen Biosphärengebiets Schwäbische Alb. 1895 vom württembergischen König Wilhelm II. als Militär- und Kasernenanlage gebaut, ist das Gesamtensemble mit seinen rund 150 Gebäuden und parkähnlichem Gelände, die gesamt ein Kulturdenkmal sind, noch heute gut erhalten.

    Mit dem Projekt „Albgut“ möchte Eigentümer Franz Tress das Ensemble einer zivilen Nutzung im Sinne einer nachhaltigen Nutzung zuführen. Vorgesehen sind u.a. die Errichtung von gläsernen Manufakturen, gastronomische Betriebe mit regional erzeugten Nahrungsmitteln sowie eine Markthalle mit Biosphärenprodukten. Ebenso geplant bzw. bereits realisiert ist die Vermarktung/Vermietung des ehemaligen Offiziercasinos und zum Beispiel der Getreidespeicher für Events und Veranstaltungen sowie die Einrichtung von Museen.

    Foto: Claudius Müller (Landratsamt Reutlingen), Eigentümer Franz Tress, Bürgermeister Mike Münzing, Abteilungspräsident Dr. Tobias Schneider, Nathalie Eberle (Landratsamt Reutlingen) beim Treffen im Alten Lager, Quelle: Regierungspräsidium Tübingen