Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 4 »B 32 Ravensburg »Chronologie
B 32 Ravensburg (Molldietetunnel)

Chronologie

Stand der Planung

Ablauf der Bundesstraßenplanung, © Regierungspräsidium Tübingen
Ablauf der Bundesstraßenplanung, © Regierungspräsidium Tübingen

Übersicht Planungsprozess


Oktober 2019

Regierungspräsidium Tübingen hat mit der Planung begonnen.

20. März 2018

Landesweite Priorisierung des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg. Das Vorhaben ist im zweistufigen Umsetzungskonzept in der 2. Stufe, Gruppe 1 des „Maßnahmentyps Ortsumgehung mit Tunnel“ enthalten. Das bedeutet, mit der Planung ist bis 2025 zu beginnen.

2016

Bedarfsplan 2016: Wiederaufnahme der Maßnahme in den „Vordringlichen Bedarf“.

2004

Bedarfsplan 2004: Zurückstufung der Maßnahme in den „Weiteren Bedarf“ und damit komplette Einstellung der Planung.

2000 - 2003

Überarbeitung des Vorentwurfs.

1999

Verheerender Brand mit 39 Toten im Mont-Blanc-Tunnel im März 1999. Die Anforderungen an die Sicherheit von Straßentunneln werden daraufhin deutlich erhöht.
Dies führt zu einer Rückgabe des Vorentwurfs durch den Bund ohne Gesehenvermerk.

1998

Genehmigung des Vorentwurfs durch das damalige Umwelt- und Verkehrsministerium Baden-Württemberg

1992

Bedarfsplan 1992: Aufnahme der Maßnahme in den „Vordringlichen Bedarf“