Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 9 »Aktuelle Meldung
RP Tübingen, Landesstelle für Straßentechnik
  • Abteilung 9
    19.11.2018
    19.11.2018 | Besuch aus Japan zu Gast in der Landesstelle für Straßentechnik
     Delegation aus Tokio; Quelle: RPT

    Am 12. November 2018 hat eine achtköpfige Delegation aus Tokio die Verkehrszentrale Baden-Württemberg in der Landesstelle für Straßentechnik besichtigt. Die Teilnehmer waren von der NEXCO, der Nippon Expressway Company Limited. Die Tätigkeitsbereiche der NEXCO sind Mauterhebung, Verkehrskontrollen, Unterhaltung, Raststätten und elektrotechnische Infrastruktur. Die örtliche Zuständigkeit der NEXCO ist in drei Regionen unterteilt, den Westen, die Mitte und den Osten von Japan.

    Herr BD Volker Nelson vom Referat 95 hat die Gäste zunächst mit entsprechenden Präsentationen über den Autobahnverkehr in Deutschland und das Verkehrsmanagement in Baden-Württemberg informiert. Anschließend wurden im Leitraum der Verkehrszentrale der tatsächliche Betrieb und das aktuelle Verkehrsgeschehen auf den hochbelasteten Autobahnen beobachtet.

    Die Besucher aus Japan waren sehr beeindruckt und haben viele Fragen gestellt, so dass ein reger Informationsaustausch zustande kam. Auffahrunfälle an Stauenden sind auch in Japan ein Dauerthema und werden dort auf ganz besondere Weise bekämpft. Wenn auf längere monotone Streckenabschnitte ein stauanfälliger Bereich folgt, wird rechtzeitig zuvor die Aufmerksamkeit der Fahrzeugführer erhöht, u. a. durch Blitzlichter oder Lautsprecher, die Kanonendonner simulieren.​​