Information zur Zertifizierung

Mit Kindern im Gespräch (MiKiG)

  • Sie sind Multiplikator*in/nen von ‚Mit Kindern im Gespräch‘, oder
  • Sie beschäftigen in Ihrer Institution Multiplikator/en*innen und
  • Sie streben einen Vertrag mit dem Land Baden-Württemberg als Subunternehmer*in/nen von Fortbildungskursen für aktive Sprachförderkräfte an.

Hier finden Sie alle Unterlagen, die Sie zur Beantragung der Zertifizierung als Anbieter für die Durchführung von Fortbildungskursen für aktive Sprachförderkräfte in Baden-Württembergischen Kindertageseinrichtungen bei der Überregionalen Arbeitsstelle Frühkindliche Bildung als Koordinierungsstelle benötigen.

  1. Die Ausschreibung informiert Sie über die Anforderungsprofile, die Sie als Anbieter oder Institution zu erbringen haben.
  2. Das Antragsformular enthält alle wesentlichen Angaben, die Sie auf dem Antragsformular an die Koordinierungsstelle elektronisch weitergeben und nennt weitere erforderliche Unterlagen, die Sie eingescannt weiterleiten. Wir bitten darum, das vorliegende Excel-Formular unbedingt als Exceldatei an uns zu senden.
  3. Die Erklärungen sind von Ihnen unterschrieben und eingescannt an die Überregionale Arbeitsstelle Frühkindliche Bildung als Koordinierungsstelle zu senden: Koordinierungsstelle-mikiG@rps.bwl.de
  4. Das Formular zur Re-Zertifizierung benötigen Sie, wenn Sie nach Durchführung des/r genehmigten Kurse/s weitere Sprachförderfortbildungen als Unterauftragnehmer*in/nen des Landes Baden-Württemberg planen und durchführen möchten.

Die von der Koordinierungsstelle ausgestellte Zertifizierung ist Ihre Voraussetzung für einen möglichen Vertragsabschluss mit dem Land Baden-Württemberg, als Subunternehmer*in auf Honorarbasis Fortbildungskurse für Sprachförderkräfte im Auftrag des Kultusministeriums anbieten zu können.

Ausschreibung
Anlage1 der Ausschreibung: Beispielvorlage
Antragsformular
Erklärungen
Re-Zertifizierungsformular
Anlage2 Blankovorlage


Programm im Überblick

10 Module nach dem Konzept "Mit Kindern im Gespräch"

Inhalte:

  1. Frage und Modellierungsstrategien
  2. Strategien zur Konzeptzentwicklung
  3. Rückmeldestrategien
  4. Lesesituationen
  5. Routinesituationen
  6. Gezielte Aktivitäten
  7. Symbol- und Rollenspiele
  8. Spontane Sprechanlässe
  9. Markt der Möglichkeiten
  10. Gut zu wissen…

Wann?       2021 bis 2023

Für wen?    Aktive Sprachförderkräfte in Kindertageseinrichtungen Baden-Württembergs

Wo?          Angebote in der Fläche: Veranstaltungsorte werden noch bekannt gegeben

Landesweite Zuständigkeit

Regierungspräsidium Stuttgart

Referat 74

Leitung

Dr. Dietlinde Granzer
0711 904-17460
Dr. Dietlinde Granzer​​

Mitarbeiter*innen

Beate Kull
0711 904-17464
Beate Kull

Vladimir Bunoza
0711 904-17473
Vladimir Bunoza​​