Drohnenbefliegung

In der Landesstudie Gewässerökologie werden die Maßnahmenkonzeptionen oftmals basierend auf den Auswertungen der Fischhabitatskartierungen erstellt. Mit Hilfe dieser Methode wird der im Gewässer vorliegende Ist-Zustand der für Fische relevanten Lebensraumstrukturen erfasst. Hochaufgelöste Orthophotos stellen dabei eine hilfreiche Grundlage in der Bearbeitung dar, um die Strukturen abzugrenzen. Für die Rahmenplanungen der Lose 2020 wurde erstmals die Erstellung von hochaufgelösten Drohnenbilder durch Dienstleister ausgeschrieben und zentral vergeben.

Auch für zukünftige Ausschreibungswellen sind weitere Drohnenbefliegungen vorgesehen. Die Vergabe der Drohnenbefliegung findet jeweils im Spätsommer / Herbst statt, so dass die Befliegung im Winter in der vegetationsfreien Zeit stattfinden kann.

31.03.2021 | Erstellung hochaufgelöster orthografischer Luftaufnahmen

Die Erstellung hochaufgelöster Luftaufnahmen an den relevanten Gewässerabschnitten der 2. Ausschreibungswelle der Landesstudie Gewässerökologie wurde erfolgreich abgeschlossen.

Los-Nr.RegierungsbezirkBetrachtungsräumezu befliegende Gewässer
1Stuttgart4202_Rems
4203_Rems
Rems
2Tübingen0605_Donau
6501_Blau
4106_Erms
1202_SeefelderAach
Donau
Blau
Erms
Seefelder Aach,
Deggenhausener Ach,
Stefansfelder Kanal
3Freiburg3204_Schutter
3211_Schutter
1204_RadolfzellerAach
Schutter
Schutter
Radolfzeller Aach
4Karlsruhe4403_WürmWürm