Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Beispielprojekte des Entwicklungsprogamm ländlicher Raum
Wohnumfeldmaßnahme Karchgässlein in Unterschefflenz (Quelle: Gemeinde Schefflenz)

Schefflenz

Umfassende ELR-Aufnahme in allen Förderschwerpunkten

Informationen zur Gemeinde

Schefflenz (3.960 Einwohner) ist eine Gemeinde im baden-württembergischen Neckar-Odenwald-Kreis. Die vier Ortsteile (Kleineicholzheim, Mittelschefflenz, Oberschefflenz und Unterschefflenz) liegen auf der durch den Bach Schefflenz eingetalten Muschelkalkhochfläche des südwestlichen Baulands in 250 bis 310 Meter Höhe.

In der Bevölkerungsstruktur macht sich die Randlage der Gemeinde zwischen den Ballungsräumen Heidelberg-Mannheim, Heilbronn/ Neckar-Unterland sowie ferner Rhein-Main und Würzburg in den letzten beiden Jahrzehnten durch eine insgesamt stagnierende Bevölkerungszahl bemerkbar. Im Vergleich zum Landesdurchschnitt von 220 fällt die Bevölkerungsdichte mit etwas weniger als 120 Einwohnern/km² unterdurchschnittlich aus.

Ergebnisse der ELR-Förderung

Schefflenz ist seit 1995 im ELR und gehört zu den aktivsten Gemeinden im ELR landesweit. Alle vier Ortsteile werden seit Jahren in allen Förderschwerpunkten über das ELR gefördert. Mit konstanter Regelmäßigkeit werden vor allem in Unter- und Oberschefflenz Anträge im ELR gestellt.

In den Jahren 2003 bis 2008 wurde der Ortsteil Unterschefflenz als Modellort in MELAP gefördert. Insgesamt ist Unterschefflenz in diesem Zeitraum ein Fördertopf von 800.000,00 Euro zur Verfügung gestellt worden. Dies gab einen sichtbaren Schub in der Strukturentwicklung des Ortes.

Hintergrund 

Regierungspräsidium Karlsruhe

Referat 32

Jutta Schulz
0721 926-3725
jutta.schulz@rpk.bwl.de